Teaching & Learning Academy

Konzept

Ziele

Die Einholung von didaktisch-methodischen Anregungen und Informationen kostet oft viel Zeit – Zeit, die Lehrende oft nicht haben. Die Teaching & Learning Academy (TLAc), ein Projekt der Wirtschaftsuniversität Wien, setzt hier an und bietet eine einzigartige, öffentlich zugängliche Sammlung an didaktischen Informationen und praxiserprobten Methoden und Materialien, die allen an der Lehre Interessierten schnell und übersichtlich Anregungen bietet. Gut strukturiert findet so jede/r Lehrende – egal für welche Situation – Tipps, konkrete Tools oder Grundlegendes zum Thema Lehre.

Kurzzusammenfassung

Die TLAc ist ein digitaler Ressourcen- und Ideenpool für Lehrende mit:
• didaktisch-methodischen Anregungen zu lehr-/lernrelevanten Themenstellungen
• Hands-on-Materialien zur Unterstützung der Lehre
• konkreten Tools zur sofortigen Anwendung


Die zur Verfügung gestellten Inhalte führen durch die Konzipierung, Durchführung und Beurteilung einer Lehrveranstaltung und bieten so Lehrenden, passend für ihre jeweilige Lehrsituation, zahlreiche Tipps und Methoden, die direkt in der eigenen Lehrveranstaltung angewandt werden können.
Mit der Zurverfügungstellung der Teaching & Learning Academy auf einer öffentlichen Seite, der Lern- und Kommunikationsplattform Learn(at)WU, dient die Plattform nicht nur Lehrenden der WU zur flexiblen Weiterbildung, sondern steht auch interessierten Lehrenden anderer Hochschulen zur Verfügung.

Nähere Beschreibung

Aufgebaut ist die TLAc entlang des Ablaufs einer Lehrveranstaltung. Zu Beginn, gerade für junge Lehrende interessant, steht die Konzipierung einer Lehrveranstaltung. Dieses Kapitel widmet sich Lerntheorien, Learning Outcomes und enthält Tipps für die Planung einer Lehrveranstaltung. Im zweiten Kapitel finden sich zahlreiche Methoden und Tipps zur Durchführung einer Lehrveranstaltung - angefangen bei der ersten Einheit und dem Kennenlernen, bis hin zur Gruppeneinteilung, Aktivierung von Studierenden oder dem gelungenen Abschluss einer Lehrveranstaltung.
Wie digitale Lehrmaterialien sowie Online-Kommunikation eingesetzt werden kann, ist Thema des dritten Kapitels. Da im digitalen Kontext das Thema „Verwendung von Werken von Dritten“ in der Lehre häufig Fragen aufwirft, enthält die TLAc auch einen Überblick über die wichtigsten Grundlagen und häufigsten Fragen zum Thema Werknutzung und Lizenzierung. Zur Nutzung der Hörsaaltechnologien, wie dem interaktiven Whiteboard, Lecture Recordings oder Apps & Tools zum Einsatz in der LV gibt das vierte Kapitel Hinweise.
Teil jeder Lehrveranstaltung ist die Leistungsüberprüfung und -beurteilung. Daher widmet sich ein eigenes Kapitel unterschiedlichen Prüfungsformaten, der Erstellung von Prüfungsfragen, Homework Assignments sowie Beurteilungsprozessen.

Die TLAc wird sukzessive erweitert, um über aktuelle Themen in der Lehre zu informieren. Wenn Sie in der TLAc Themen vermissen oder Anregungen und Feedback haben, melden Sie sich gerne unter tlac@wu.ac.at.

Der Future Learning Now!-Newsletter
Im Future Learning Now!-Newsletter der WU werden vier Mal pro Jahr (März, Juni, Oktober, Dezember) Neuigkeiten, Änderungen und Verbesserungen im Bereich Lehre kommuniziert. Der aktuelle Newsletter und die archivierten Artikel sind ebenfalls in der TLAc verlinkt.