2019
Universität Wien

StEOP Vorlesung „Ernährungslehre: angewandt und multidisziplinär“

Studierende sollen Einblicke in die Multidisziplinarität des Faches der Ernährungswissenschaften erlangen. Ein fundiertes Know-how über Inhaltsstoffe von Lebensmitteln und Humanphysiologie bildet die Grundlage, um die Auswirkungen von Ernährung auf ernährungsassoziierte Erkrankungen zu erkennen, zu...
Anreizsetzung Didaktische Methode Erfahrungslernen Kommunikation/Plattform Neue Medien Rund ums Evaluieren der Lehre Rund ums Prüfen Studieneingangs- und Orientierungsphase
2018
Universität Wien

Das Aufbaumodul als Konferenz: Ein wissens- und kompetenzorientiertes Lehrkonzept für den Einsatz von Podiumsdiskussionen in der grundständigen Lehre.

Inspiriert durch das Münchner Wissensmodell schlägt das Lehrkonzept einen Ansatz vor, der in textlastigen Seminaren zähflüssige Seminarsitzungen endgültig verbannen kann: Das Konzept „Das Aufbaumodell als Konferenz“ setzt darauf, dass auch Studierende in unteren Semestern bereits als Experten und...
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode
2017
Universität Wien

Human-Computer Interaction und Psychologie (HCI) 6 ECTS; 4-stündige VU (Mix aus Vorlesung-Übung)

Das Projekt zeigt, wie ein Team von 4 Lehrenden 4 Gruppen von je ca. 50 Studierenden in der VU Human-Computer Interaktion und Psychologie (HCI) so begleitete, dass Studierende tendierten, die VU als sehr relevant, transparent, innovativ und lehrreich wahrzunehmen. Neben der intensiven, vom...
Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Prüfen
2016
Ars Docendi
Preisträger 2016
Universität Wien

„Mathematische Grundlagen für das Physikstudium 2“ (Vorlesung 4st und Übungen 2st) und „Mathematische Grundlagen für das Physikstudium 3“ (Vorlesung 2st und Übungen 1st)

Die genannten Lehrveranstaltungen, welche die im Physik-Lehramtsstudium benötigten mathematischen Kompetenzen vermittelten, wurden von mir in den Studienjahren 2006/07 bis 2013/14 in einer neu entwickelten Form abgehalten. Sie waren gekennzeichnet durch mehrere Aspekte: •Anknüpfen an die von den...
Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien
2015
Medizinische Universität Wien

Begleitende, klinisch-praktische Prüfungen im Klinisch-Praktischen Jahr (Mini-CEX und DOPS)

An der MedUni Wien wurde am 4. August 2014 ein Klinisch-Praktisches Jahr (KPJ) im Umfang von 48 Wochen implementiert. Zentrales Element der begleitenden Beurteilung im KPJ sind Mini-Clinical Evaluation Exercise (Mini-CEX) und Direct Observation of Procedural Skills (DOPS). Beim Mini-CEX liegt der...
Rund ums Prüfen
2019
Universität Wien

Segment der Vorlesung „Theatrale und mediale Inszenierungsformen“ der Studieneingangs- und Orientierungsphase (StEOP) des BA-Studiums „Theater-, Film- und Medienwissenschaft“

Mit Flipped Classroom zur/zum Medienwissenschafter/in werden In meiner Vorlesung, die aus sechs Einheiten besteht und etwa 500 Teilnehmer/innen hat, greife ich intensiv auf die Methode des Flipped Classrooms zurück. Das übergeordnete Lernziel ist, dass Studierende Medienwissenschaft als eine...
Didaktische Methode Studieneingangs- und Orientierungsphase
2016
Ars Docendi
Preisträger 2016
Universität Wien

Einführung in das mathematische Arbeiten. Die Studieneingangsphase der Mathematikstudien an der Universität Wien.

Der Studieneinstieg im Fach Mathematik gilt wegen des hohen Abstraktionsgrades der Hochschulmathematik und ihrer fundamentalen Differenz zur Schulmathematik zurecht als besonders schwierig. Das eingereichte Lehrkonzept sorgt für einen sanften Einstieg in die Mathematikstudien (Fach und Lehramt) an...
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Neue Medien Studieneingangs- und Orientierungsphase
2015
Medizinische Universität Wien

Mentoring-Programm für Studierende

An der MedUni Wien wurde 2009 ein Mentoring-Programm für Studierende des Medizin Curriculum Wien (MCW) mit folgender Zielsetzung implementiert:• Förderung der persönlichen und professionellen Entwicklung von Studierenden• Intensivierter Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden• Förderung von...
Didaktische Methode Curriculagestaltung – Inhalt
2015
Universität Wien

Qualifizierungsangebot Teaching Competence

Die Universität Wien stellt jedes Semester das Vertiefungsangebot Teaching Competence für interessierte Lehrende bereit, die ihre Lehrkompetenz und ihre Lehrveranstaltungen weiter professionalisieren möchten. Das Center for Teaching and Learning (CTL) bietet die Workshopreihe in Kooperation mit der...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2014
Universität Wien

Online-Self-Assessments (OSA)

Die Online-Self-Assessments (OSAs) der Universität Wien zeichnen sich durch eine Verknüpfung von informativen und diagnostischen Inhalten aus und ermöglichen dadurch eine Selbsteinschätzung der Studieneignung sowie einen Abgleich der eigenen Interessen und Erwartungen mit den Studieninhalten. Seit...
Organisatorische Studierendenunterstützung
2015
Universität Wien

Praxiscoaching für Praedocs

Die Universität Wien stellt unterschiedliche Angebote zur Verfügung, um Junglehrende beim Einstieg in die universitäre Lehre zu unterstützen. Neben der zweitägigen „Basisqualifizierung“ ist insbesondere das Praxiscoaching für Praedocs eine neue Einrichtung. Im Kleingruppencoaching werden...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2019
Universität Wien

Zertifikatskurs „Teaching Competence Plus: Professionalisierung universitärer Lehrkompetenz“ und Lehrprojekte der Teilnehmenden

Der Zertifikatskurs ist eine Qualifizierungsmaßnahme für erfahrene Lehrende an der Universität, die ihre Lehrkompetenz erweitern und sich mit Kolleg/inn/en aus anderen Fachbereichen austauschen möchten. Als Mitglieder einer entstehenden Community of Practice können sie in Zukunft in ihre Fakultäten...
Anreizsetzung Didaktische Methode Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Kommunikation/Plattform Qualitätssicherung der Lehre Weiterbildung Lehrende
2019
Universität Wien

Kommunikationswissenschaftliches Forschungsseminar: Strukturelle Einschränkungen der Meinungsfreiheit /Research Seminar:Structural limitations to Freedom of Expression (Bilinguales Angebot)

Das Forschungsseminar siedelte sich theoretisch, konzeptuell und thematisch im Bereich „Demokratie und Menschenrechte“ an. Der Kurs befasste sich mit der Bedrohung der Demokratie durch das reale Problem der alarmierenden Zunahme der Angriffe gegen Journalist/inn/en weltweit, also Angriffe gegen das...
Anreizsetzung Internationalisation@home Kommunikation/Plattform
2014
Universität Wien

Schreibmentoring und Schreibwerkstätten

Scheibmentoring und Schreibwerkstätten setzen zum einen bei den ersten universitären Schreibaufgaben, zum andern bei der wissenschaftlichen Abschlussarbeit an. Im Rahmen des Schreibmentorings werden studentische Mentor/inn/en darin ausgebildet, Studierende bei ihren ersten Schreibprozessen zu...
Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
Universität Wien

Vorlesung Verfassungsgeschichte

Meine Vorlesung Verfassungsgeschichte steht am Beginn des Jus-Studiums. Ich habe sie als interaktive, interdisziplinäre Einführungsveranstaltung konzipiert, die durch vielfältige innovative Elemente auf dem Prinzip des angstfreien Lernens beruht. Ich beziehe die Studierenden ein, führe sie im Dialog...
Didaktische Methode Studieneingangs- und Orientierungsphase
2014
Medizinische Universität Wien

Kompetenzlevelkatalog

Studierende der Humanmedizin treten nach den ersten Semestern in Kontakt mit Patientinnen und Patienten im Rahmen einer mehrwöchigen Tätigkeit zum Erwerb von Berufspraxis (Famulatur) an Krankenhäusern. Im 11. und 12. Semester beginnen sie eine praktische Ausbildung im klinisch-praktischen Jahr...
Curriculagestaltung – Inhalt
2016
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2016
Universität Wien

Bioinformatik für BiologInnen: Ein problemzentriertes und anwendungsorientiertes didaktisches Konzept

Interdisziplinäre Methoden werden nicht nur in der Lehre und Forschung der Biologie immer wichtiger. Die Bioinformatik ist ein typisches Beispiel dafür. Theoretisch und/oder demonstrativ geprägte Lehrveranstaltungen in der Bioinformatik führen zu Verständnisproblemen und Konflikten, weil stets...
Didaktische Methode Infrastruktur
2017
Universität Wien

Proseminar: „Experimentelle Semiotik – Kulturelle Evolution von Zeichensystemen“ (LV 100120, SoSe 2015, 4.00 ECTS)

In dieser forschungsintensiven Lehrveranstaltung erlebten sich die Studierenden als kreative Akteure ihrer individuellen Forschungsprozesse. Die Studierenden entwickelten von uns begleitete interdisziplinäre Fragestellungen in einer Kombination aus Sprachwissenschaft und je einem weiteren...
Berufsbegleitend Studieren Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Neue Medien Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2015
Medizinische Universität Wien

Ultraschall in der medizinischen Ausbildung

Die praktische Lehre im Ultraschall an der Medizinischen Universität Wien besteht aus 3 Säulen:1) Grundkurs Ultraschall, 7. Semester2) OSCE, 8. Semester3) Freiwillige praktische Übungen (Wahlfach, Sono4You) Grundkurs Ultraschall, 7.Semester: In diesem dreiwöchigen Praktikum üben die Studierenden...
Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen
2018
Universität Wien

Statistisches Programmieren (UK, 4 SWS, 7 ECTS)

Die Lehrveranstaltung „Statistisches Programmieren“ findet in Form von 2 Gruppen inkl. eines Tutoriums statt. Die Studierenden verfügen zu Beginn der LV über ein sehr heterogenes Vorwissen. Das LV-Konzept zielt darauf ab, ein individuelles Lerntempo zu gewährleisten, Schwächere zu unterstützen und...
Curriculagestaltung – Organisation Didaktische Methode Organisatorische Studierendenunterstützung
2019
Universität Wien

International Moot Courts (10 verschiedene englischsprachige internationale Moot Courts)

Die Lehrveranstaltungen im Rahmen des Konzepts der „International Moot Courts“, basieren auf der Idee die Teilnahme von Studierenden in Teams von 3-12 Teilnehmer/innen an internationalen, teilweise hunderte von Universitäten umfassenden, Wettbewerben, genannt „Moot Court“ zu ermöglichen. „Moot...
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Employability Erfahrungslernen Internationalisation@home Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
Universität Wien

Forschungswerkstatt I/II , FOSE (Forschungsseminar), 10 ECTS

Bei der Forschungswerkstatt (FoWe) handelt es sich um ein gleichnamiges Modul im Rahmen des Masterstudiums Pflegewissenschaft im Umfang von 10 ECTS, das aus zwei aufeinander folgenden und aufbauenden Lehrveranstaltungen, Forschungswerkstatt I und Forschungswerkstatt II, besteht. Das Ziel der...
Didaktische Methode Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2015
Medizinische Universität Wien

Multimediale Unterstützung der Lehrveranstaltung "Interdisziplinäre Fallkonferenzen"

Bei den Intersdisziplinären Fallkonferenzen handelt es sich um eine Großlehrveranstaltung, die im 5. Studienjahr des Curriculums Humanmedizin situiert ist. Fälle aus der klinischen Praxis werden schrittweise mit Einbindung von Studierenden aufgelöst. Die Veranstaltung wird maßgeblich durch neue...
Neue Medien
2019
Universität Wien

Human-Computer Interaction und Psychologie (HCI)

Im Zeitalter der fortschreitenden Digitalisierung sind Benutzungsschnittstellen oft ausschlaggebend ("Aus-Schlag-gebend") dafür, ob wir uns bei der Arbeit und in der digitalen Welt wohl fühlen oder meinen,sinnlos Zeit und Energie zu vergeuden. Das Projekt zeigt, wie ein Team von 4 Lehrenden 4...
Didaktische Methode Employability Erfahrungslernen Neue Medien Qualitätssicherung der Lehre
2014
Universität Wien

Filmanalyse, Methoden und Konzepte der Fernsehanalyse, Die Medialität des Raumes – Orte der Gegenwart, Inszentierte Räume – Räume, Praktiken, Subjekte

- Abwechslungsreiche Gestaltung des Unterrichts und sehr motivierende Form des Unterrichts- Fähigkeit, komplizierte Inhalte einfach zu erklären und Theorien anhand von Beispielen aus dem Alltag zu erklären, sodass diese sehr verständlich werden. Methoden: • Referate im Sinne von eigenständigem...
Didaktische Methode
2016
Universität Wien

Mastering Interpreting Research: Von der multilingualen Praxis zur Translationsforschung

Das Lehrkonzept von Franz Pöchhacker für die Hinführung von primär sprachpraktisch orientierten Studierenden mit sehr diverser kultureller Herkunft zu kompetenter translationswissenschaftlicher Forschung, wie sie im Rahmen der Masterarbeit unter Beweis gestellt wird, beruht auf drei Komponenten, die...
Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2014
Universität Wien

UNIVIE Teaching Award

Der UNIVIE Teaching Award wird vom Rektorat seit 2013 jährlich mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunktsetzungen ausgeschrieben. Dabei werden über Einzellehrveranstaltung hinaus auch Studienphasen, Modulgruppen und Studien in den Blick genommen. Prämiert werden herausragende Einreichungen von...
Anreizsetzung
2018
Universität Wien

„Schreibwerkstatt“ zur Abfassung einer Diplomseminararbeit - „Socratics“ im Rahmen der Vienna Doctoral Academy „Communicating the Law“

Der Fokus der vor zwei Jahren neu konzipierten Lehrveranstaltungen „Schreibwerkstatt“ bzw. „Socratics“ liegt auf der Begleitung des Schreibprozesses und der Komposition juristischer Texte. Die Studierenden lernen, sich Wissen zu erarbeiten, dieses zu organisieren und in Übereinstimmung mit der...
Didaktische Methode Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2015
Universität Wien

Testtheoretisch fundierte Multiple-Choice-Prüfungen konzipieren

Die Universität Wien sieht es als wichtig an, in Großlehrveranstaltungen insbesondere der Studieneingangs- und Orientierungsphasen möglichst standardisierte Prüfungen anbieten zu können, bei denen die Prüfungsqualität hoch ist sowie kurze Korrekturzeiten gewährleistet werden können....
Rund ums Prüfen
2015
Medizinische Universität Wien

Aufbau eines Schulungsprogramms für Mentor/inn/en des Klinisch-Praktischen Jahres (KPJ)

In der Ausbildung der Medizinstudierenden wurde im Curriculum Humanmedizin eine Änderung des Studienplans vorgenommen. Mit 4. August 2014 hat für die Studierenden des 6. Jahres das Klinisch-Praktische Jahr (KPJ) erstmals begonnen. Um auch die Lehrenden auf diese neue Heraus- bzw. Anforderung im...
Weiterbildung Lehrende Curriculagestaltung – Organisation
2018
Universität Wien

Die Kunst des fruchtbaren Fragens: ein Lektüreproseminar über Sokrates - sokratisch gestaltet

Im Lektüreproseminar über die Figur des Sokrates wurden die wichtigsten "sokratischen" Texte Platons sowie Sekundärliteratur dazu gelesen, und der wissenschaftliche Umgang mit Texten wurde geübt. Allerdings wurde die LV nach den Prinzipien der sokratischen Didaktik geführt: Nach einer kurzen...
Didaktische Methode
2015
Medizinische Universität Wien

Zertifikatsprogramm "Medizinische Lehre Wien" (MLW)

Das Zertifikatsprogramm „Medizinische Lehre Wien“ (MLW) ist Teil des Karriereschemas an der Medizinischen Universität Wien (MedUni Wien) und kann im Rahmen einer Qualifizierungsvereinbarung erfüllt werden. Ziel des MLW ist eine Professionalisierung der Lehre. Die Lehrkompetenzen von Mediziner/inne/n...
Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Weiterbildung Lehrende Rund ums Evaluieren der Lehre
2019
Universität Wien

Projekt: LV "VU Übergreifende Ballspielfähigkeiten entwickeln - Vermittlungskonzepte"

Das Lehr- und Lernkonzept der LV „VU Übergreifende Ballspielfähigkeiten entwickeln – Vermittlungskonzepte“ orientiert sich an den Bildungsstandards für ein kompetenzorientiertes Unterrichten für angehende Lehrkräfte des Unterrichtsfaches „Bewegung und Sport“ (vgl. BMUKK, 2014). Im Mittelpunkt der...
Didaktische Methode Erfahrungslernen Qualitätssicherung der Lehre Rund ums Prüfen
2015
Universität Wien

Basisqualifizierung für Einsteiger/innen

Der Workshop „In die universitäre Lehre starten – Basisqualifizierung für Einsteiger/innen“ stellt ein zweitägiges Kompaktangebot der Universität Wien dar. Es unterstützt Junglehrende beim Einstieg in die Lehre, indem es über Rahmenbedingungen der Lehre informiert, bei der Semesterplanung...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2014
Medizinische Universität Wien

Aufnahmeverfahren an den 3 Medizinuniversitäten Österreichs

Während MUW und MUI mit dem EMS Test schon ein einheitliches Aufnahmeverfahren hatten, wurde an der MUG ein anderes Verfahren verwendet. Der EMS Test zeigte mehrfach einen Gender-Bias, allerdings nur in Österreich. Die drei Medizinischen Universitäten Österreichs haben sich darauf geeinigt, ab dem...
Sonstiges
2015
Universität Wien

CTL-Lectures

Die Vortragsreihe CTL-Lectures ist Teil des Angebots zur weiteren Professionalisierung der Lehrkompetenz, das für alle Lehrenden der Universität Wien vom Center for Teaching and Learning (CTL) bereitgestellt wird. Eine wichtige Grundlage des Programms bilden Auseinandersetzungen von ausgewiesenen...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2015
Medizinische Universität Wien

Strukturierte klinisch-praktische Prüfung für Studierende der Humanmedizin (OSCE)

Im „Integrierten Klinisch-Praktischen Propädeutikum (IKPP/OSCE)“ am Ende des 4. Studienjahr des Studiums Humanmedizin werden als Abschluss des praktischen Unterrichts des I. und II. Studienabschnitts die klinischen Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kommunizierens, Diagnostizierens, Therapierens,...
Curriculagestaltung – Organisation Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Evaluieren der Lehre Rund ums Prüfen Curriculagestaltung – Inhalt
2015
Universität Wien

Qualität von Prüfungen und schriftlichen Arbeiten

Leistungsüberprüfungen sind ein wesentlicher Bestandteil universitärer Lehre, qualitätsvolle und faire Leistungsüberprüfungen spielen beim Erreichen einer stärkeren Studierendenzentriertheit eine tragende Rolle. Dazu ist es erforderlich, das Wissen und Können der Studierenden in den Mittelpunkt des...
Rund ums Prüfen
2015
Medizinische Universität Wien

Professionelles ärztliches Handeln

Das Thema „Professionelles ärztliches Handeln“ wird aufgewertet zu einem das gesamte Curriculum durchziehendes und ab dem ersten Semester beginnendes Projekt „Professionelles ärztliches Handeln“. Es soll ein neuer Track „Professionelles ärztliches Handeln“ implementiert werden, in Kombination mit...
Curriculagestaltung – Inhalt Curriculagestaltung – Organisation
2018
Universität Wien

Brennpunkte. Interviews zu Lebenswelten von Kindern in Wien – Kurs Neue Medien in Geschichtswissenschaft und Geschichtsunterricht (im aktuellen Curriculum: Digitale Medien in Geschichte und politischer Bildung)

Bei der eingereichten Lehrveranstaltung handelt es um ein hochschuldidaktisches Pilotprojekt im Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung (GSP). Unter gezieltem Einsatz einer Reihe von Blended Learning-Strategien konnten mit der Lehrveranstaltung mehrere Ziele erfüllt werden: 1....
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Employability Neue Medien
2015
Universität Wien

Studienabschlussbefragung

Die Befragung der Absolvent/inn/en direkt nach Studienende wurde 2009 neu gestartet. Die laufende Befragung wird als Onlineerhebung mit dem System Evasys durchgeführt. Jeweils die Absolvent/inn/en des vergangenen Monats erhalten per E-Mail die Aufforderung, sich an der Onlineumfrage zu beteiligen....
Rund ums Evaluieren der Lehre
2015
Ars Docendi
Preisträger 2015
Universität Wien

Case Based Learning: Fallorientierte Abstimmung der Kernlehrveranstaltungen der Einführungsphase des Masterstudiums „Science-Technology-Society“ im Sinne einer forschungsgeleiteten Lehre

Die Einführungsphase des Studiums besteht aus vier Lehrveranstaltungen, die Grundkenntnisse der wesentlichen Fragen, Theorien, Methoden und Arbeitsweisen der Wissenschafts- und Technikforschung vermitteln. Darüber hinaus geht es darum, sich aktiv mit der Vielfalt der studentischen Herkunftskontexte...
2015
Universität Wien

Kompaktes Handbuch für Lehrende

Die bestmögliche (Aus-)Bildung von Studierenden ist eine zentrale Aufgabe der Universität Wien. Wie in den einzelnen Lehrveranstaltungen gelehrt und geprüft wird, trägt maßgeblich zur Kompetenzentwicklung und zum Kompetenzniveau der Studierenden bei, die bestmöglich (aus-)gebildet in eine...
Weiterbildung Lehrende
2015
Universität Wien

Großlehrveranstaltungen mit E-Learning

Das Center for Teaching and Learning (CTL) begleitet bei Bedarf Großlehrveranstaltungen (mehr als 200 Studierende) mit E-Tutor/inn/en. Die E-Tutor/inn/en unterstützen die Lehrveranstaltungsleitung bei der Durchführung des E-Learning-Teils der Vorlesung. Sie helfen bei der mediendidaktischen Planung...
Didaktische Methode Neue Medien Organisatorische Studierendenunterstützung
2015
Medizinische Universität Wien

Neue technische Lösungen für medizinisches e-Learning

Speziell für die Anforderungen der medizinische Lehre an der Medizinischen Universität Wien wurden bereits existierende e-Learning Lösungen adaptiert oder durch neue Lösungen ergänzt.Videoaufzeichnungen und Live-Streaming: Aufzeichnung und Live-Übertragung von Lehrveranstaltungen mit interaktiven...
Neue Medien
2016
Universität Wien

MEi:CogSci – Middle European Interdisciplinary Master Programme in Cognitive Science

Dieses aus einer studentischen Initiative und einem ERASMUS Projekt entstandene Joint Master Program in Cognitive Science (MEi:CogSci: Middle European Interdisciplinary Master Program in Cognitive Science | http://meicogsci.eu) ist ein Zusammenschluss aus 5 Europäischen Universitäten (Wien,...
Curriculagestaltung – Inhalt Curriculagestaltung – Organisation Didaktische Methode Rund ums Evaluieren der Lehre
2019
Universität Wien

Aktives Üben in Großlehrveranstaltungen durch flipped classroom fördern

Die Lehrveranstaltung (LV) soll den Studierenden die Statistik-Angst nehmen, ihre Selbstwirksamkeitserwartung hinsichtlich Statistik erhöhen und sie so auf die Erstellung einer quantitativen Abschlussarbeit vorbereiten. Diese Ziele werden über drei Wege erreicht: (1) Innovative Hochschuldidaktik...
Didaktische Methode Neue Medien
2014
Medizinische Universität Wien

Klinisch praktisches Jahr (KPJ)

Die Ausbildung im Klinisch praktischen Jahr (KPJ) war an den Medizinuniversitäten in Österreich unterschiedlich geregelt. Nun wird die Ausbildung im 11. und 12. Semester in gleicher Weise an diesen Institutionen und den akademischen Lehrkrankenhäusern stattfinden. Nach einer Übergangszeit wird das...
Curriculagestaltung – Organisation Curriculagestaltung – Inhalt
2014
Universität Wien

Evaluation von Lehrveranstaltungen

Die Lehrveranstaltungsevaluierung wird an der Universität Wien seit dem Jahr 2000 flächendeckend umgesetzt. Alle Lehrveranstaltungen sind in einem dreisemestrigen Zyklus verpflichtend zu evaluieren. Weiters können Studienprogrammleiter/innen in ihrem Wirkungsbereich ebenfalls LV- Evaluationen...
Rund ums Evaluieren der Lehre
2019
Ars Docendi
Preisträger 2019
Universität Wien

“From local islands of knowledge to a shared, global understanding”: ein Konzept zur Entwicklung von Beurteilungskompetenz angehender Englischlehrer/innen

Die Lehrveranstaltung Assessment für Studierende des Bachelorstudiums Unterrichtsfach Englisch an der Universität Wien umfasst ein praktisches Testerstellungsprojekt, bei dem Studierende in Kleingruppen Schreibaufträge für einen Lernstandstest („Schularbeit“) entwickeln. Diese Schreibaufträge werden...
Didaktische Methode Erfahrungslernen Qualitätssicherung der Lehre Rund ums Prüfen