2014
Medizinische Universität Wien

Klinisch praktisches Jahr (KPJ)

Die Ausbildung im Klinisch praktischen Jahr (KPJ) war an den Medizinuniversitäten in Österreich unterschiedlich geregelt. Nun wird die Ausbildung im 11. und 12. Semester in gleicher Weise an diesen Institutionen und den akademischen Lehrkrankenhäusern stattfinden. Nach einer Übergangszeit wird das...
Curriculagestaltung – Organisation Curriculagestaltung – Inhalt
2016
Medizinische Universität Wien

Professionelle Entwicklung: Anamnese- und Explorationstraining, Unterricht mit SimulationspatientInnen (ÄGF-C) + Portfolio - teilnehmende Beobachtung, standarisierte Checkliste und Reflexionskompetenz

Epidemisch wichtige Krankheitsbilder und schwierige Behandlungssituationen werden fallorientiert unterrichtet, laufend um neue Fälle/Rollen ergänzt (derzeit werden beispielsweise in Block 20/ÄGF-C 8 Fälle, mit SimulationspatientInnen unterrichtet, vorgelagert in ÄGF-B 6 Fälle). Dem Leitfaden zu...
Didaktische Methode
2016
Medizinische Universität Wien

Multimodales EKG

Das Projekt besteht aus mehreren Elementen, die in das bestehende Lehrangebot integriert werden & so in Form des blended learning zu einem durchgängigem Lernprozess im 4.Studienjahr führen. Die Basis der EKG-Ausbildung im 4.Studienjahr bildet eine Eingangsvorlesung (2x1.5h) mit einem EKG-Skriptum...
Didaktische Methode Neue Medien
2016
Medizinische Universität Wien

Als Arzt/Ärztin denken und handeln

Als Arzt/Ärztin denken und handeln Anhand eines vorgegebenen häufigen Szenarios in der Kindermedizin lernen die Studierenden als Arzt / Ärztin zu denken und zu handeln. Sie lernen, ihr theoretisches Wissen in Bezug auf Anamnese, Statuserhebung, Diagnostik und Therapie handlungsorientiert...
Didaktische Methode
2015
Medizinische Universität Wien

Aufbau eines Schulungsprogramms für Mentor/inn/en des Klinisch-Praktischen Jahres (KPJ)

In der Ausbildung der Medizinstudierenden wurde im Curriculum Humanmedizin eine Änderung des Studienplans vorgenommen. Mit 4. August 2014 hat für die Studierenden des 6. Jahres das Klinisch-Praktische Jahr (KPJ) erstmals begonnen. Um auch die Lehrenden auf diese neue Heraus- bzw. Anforderung im...
Weiterbildung Lehrende Curriculagestaltung – Organisation
2015
Medizinische Universität Wien

Professionelles ärztliches Handeln

Das Thema „Professionelles ärztliches Handeln“ wird aufgewertet zu einem das gesamte Curriculum durchziehendes und ab dem ersten Semester beginnendes Projekt „Professionelles ärztliches Handeln“. Es soll ein neuer Track „Professionelles ärztliches Handeln“ implementiert werden, in Kombination mit...
Curriculagestaltung – Inhalt Curriculagestaltung – Organisation
2016
Medizinische Universität Wien

eLearning/Blended Learning – Fallorientierte Lehre – und OSCE zur inhaltlichen Abstimmung von Lehrinhalten

Den EHR-Prämissen folgend wurde das eLearning/blended case-based Learning Projekt (ab 2014) umgesetzt, um die (Leit)Fallorientierte Lehre auszubauen, Lehrfälle aus der Krankenhausroutinedokumentation (AKIM) aufzubereiten, über die Wissenschaftsdatenbank (RDA) zu pseudonymisieren und in die...
Didaktische Methode Neue Medien Curriculagestaltung – Inhalt
2015
Medizinische Universität Wien

Neue technische Lösungen für medizinisches e-Learning

Speziell für die Anforderungen der medizinische Lehre an der Medizinischen Universität Wien wurden bereits existierende e-Learning Lösungen adaptiert oder durch neue Lösungen ergänzt.Videoaufzeichnungen und Live-Streaming: Aufzeichnung und Live-Übertragung von Lehrveranstaltungen mit interaktiven...
Neue Medien
2016
Medizinische Universität Wien

Einsatz des modifizierten fallorientierten klinischen Peer-unterstützten Blended Learning „Unified Patient“ als neues Konzept im klinischen Unterrichts an der Universitätsklinik für Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten in Kooperation mit der Unified Patient Divisi

Der Einreicher hat 2010 im Rahmen seiner Masterarbeit das UPP-Programm für das HNO-Tertial adaptiert und getestet und 2012 publiziert. Es ließ sich neben den Einsparungen von Ressourcen eine hohe Akzeptanz durch die Studierenden feststellen. Bislang wurden ca. 3300 Studierende in Gruppen zu 50...
Didaktische Methode Neue Medien
2015
Medizinische Universität Wien

Multimediale Unterstützung der Lehrveranstaltung "Interdisziplinäre Fallkonferenzen"

Bei den Intersdisziplinären Fallkonferenzen handelt es sich um eine Großlehrveranstaltung, die im 5. Studienjahr des Curriculums Humanmedizin situiert ist. Fälle aus der klinischen Praxis werden schrittweise mit Einbindung von Studierenden aufgelöst. Die Veranstaltung wird maßgeblich durch neue...
Neue Medien
2014
Medizinische Universität Wien

Kompetenzlevelkatalog

Studierende der Humanmedizin treten nach den ersten Semestern in Kontakt mit Patientinnen und Patienten im Rahmen einer mehrwöchigen Tätigkeit zum Erwerb von Berufspraxis (Famulatur) an Krankenhäusern. Im 11. und 12. Semester beginnen sie eine praktische Ausbildung im klinisch-praktischen Jahr...
Curriculagestaltung – Inhalt
2016
Medizinische Universität Wien

Webinar im Klinisch praktischen Jahr

An der MedUni Wien wurde im August 2014 das Klinisch Praktische Jahr (KPJ) implementiert, durch das bessere Rahmenbedingungen für interaktives Lernen geschaffen wurden. Ziel des Projektes „Web-Röntgenbesprechung“ war die Simulation einer interdisziplinären radiologischen Bild- und Befundbesprechung...
Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen
2016
Medizinische Universität Wien

"Universitätslehrgang Psychotherapieforschung"

Der Lehrgang berücksichtigt die verschiedenen Bildungsbiografien, die im psychosozialen Feld anzutreffen sind, und stellt durch die Betonung der forschungsgeleiteten Lehre ein qualitätssicherndes Angebot dar. Die Einstellung zu Wissenschaft und eigenen Forschungsarbeiten, Motivation,...
2015
Medizinische Universität Wien

Zertifikatsprogramm "Medizinische Lehre Wien" (MLW)

Das Zertifikatsprogramm „Medizinische Lehre Wien“ (MLW) ist Teil des Karriereschemas an der Medizinischen Universität Wien (MedUni Wien) und kann im Rahmen einer Qualifizierungsvereinbarung erfüllt werden. Ziel des MLW ist eine Professionalisierung der Lehre. Die Lehrkompetenzen von Mediziner/inne/n...
Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Weiterbildung Lehrende Rund ums Evaluieren der Lehre
2016
Medizinische Universität Wien

Case-Based-blended Learning in der Zahnmedizin

Case-based-learning mit virtuellen PatientInnen findet in vielen medizinischen Bereichen Anwendung und es gibt verschiedene Formen der technischen Umsetzung (Cook, Erwin, & Triola, 2010) (Cook & Triola, 2009). An der MedUniWien erfolgt die virtuelle Präsentation der PatientInnen Unterlagen für...
Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Prüfen
2015
Medizinische Universität Wien

Ultraschall in der medizinischen Ausbildung

Die praktische Lehre im Ultraschall an der Medizinischen Universität Wien besteht aus 3 Säulen:1) Grundkurs Ultraschall, 7. Semester2) OSCE, 8. Semester3) Freiwillige praktische Übungen (Wahlfach, Sono4You) Grundkurs Ultraschall, 7.Semester: In diesem dreiwöchigen Praktikum üben die Studierenden...
Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen
2015
Medizinische Universität Wien

Strukturierte klinisch-praktische Prüfung für Studierende der Humanmedizin (OSCE)

Im „Integrierten Klinisch-Praktischen Propädeutikum (IKPP/OSCE)“ am Ende des 4. Studienjahr des Studiums Humanmedizin werden als Abschluss des praktischen Unterrichts des I. und II. Studienabschnitts die klinischen Fertigkeiten und Fähigkeiten des Kommunizierens, Diagnostizierens, Therapierens,...
Curriculagestaltung – Organisation Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Evaluieren der Lehre Rund ums Prüfen Curriculagestaltung – Inhalt
2014
Medizinische Universität Wien

Aufnahmeverfahren an den 3 Medizinuniversitäten Österreichs

Während MUW und MUI mit dem EMS Test schon ein einheitliches Aufnahmeverfahren hatten, wurde an der MUG ein anderes Verfahren verwendet. Der EMS Test zeigte mehrfach einen Gender-Bias, allerdings nur in Österreich. Die drei Medizinischen Universitäten Österreichs haben sich darauf geeinigt, ab dem...
Sonstige
2015
Medizinische Universität Wien

Mentoring-Programm für Studierende

An der MedUni Wien wurde 2009 ein Mentoring-Programm für Studierende des Medizin Curriculum Wien (MCW) mit folgender Zielsetzung implementiert:• Förderung der persönlichen und professionellen Entwicklung von Studierenden• Intensivierter Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden• Förderung von...
Didaktische Methode Curriculagestaltung – Inhalt
2016
Medizinische Universität Wien

Sono4You im SkillsLab Sonographie

Sono4You ist eine studentische Initiative, die mittels dem didaktisch innovativen Konzepts des „peer teaching“ Studierende unterstützt ihr Verständnis für die Sonographie selbst zu erarbeiten und praktisch zu üben. Seit Oktober 2014 wird durch Sono4You (bestehend seit 2007) und in Kooperation mit...
2015
Medizinische Universität Wien

Begleitende, klinisch-praktische Prüfungen im Klinisch-Praktischen Jahr (Mini-CEX und DOPS)

An der MedUni Wien wurde am 4. August 2014 ein Klinisch-Praktisches Jahr (KPJ) im Umfang von 48 Wochen implementiert. Zentrales Element der begleitenden Beurteilung im KPJ sind Mini-Clinical Evaluation Exercise (Mini-CEX) und Direct Observation of Procedural Skills (DOPS). Beim Mini-CEX liegt der...
Rund ums Prüfen
2016
Medizinische Universität Wien

Lehrveranstaltung „Soziale Kompetenz“ - Patientenkontakt im 1. Semester zur Förderung der professionellen Entwicklung

Um die professionelle Entwicklung der Medizinstudierenden zu fördern, findet der erste Patientenkontakt bereits im ersten Studiensemester im Rahmen der Lehrveranstaltung "Soziale Kompetenz" statt. Schwerpunkt der Lehrveranstaltung ist ein Praktikum in einem Pflegekrankenhaus, begleitet von...