2017
FH Sankt Pölten

Tag der Lehre

Der Tag der Lehre ist eine seit 2012 etablierte jährlich stattfindende hochschuldidaktische Tagung an der FH St. Pölten. Anhand von jährlich wechselnden aktuellen Themen der Hochschuldidaktik werden sowohl innovative didaktische Zugänge als auch erfolgreiche Curriculums-Modelle und innovative...
Kommunikation/Plattform
2017
FH Sankt Pölten

ILV „Anwendung von technischen Grundlagen im Eisenbahnwesen“ (AGE), Bachelorstudiengang Bahntechnologie und Mobilität

Inhalt: Neue Lehrmethode, mit der schon zu Beginn Studierende des 1. Semesters angeleitet werden, eine Projektidee im Eisenbahnwesen durchzudenken: Welche technisch-physikalischen Grundlagen benötigt man zur Umsetzung, welche Inhalte aus dem zunächst noch abstrakt wirkenden Studienplan sind dazu...
Didaktische Methode Studieneingangs- und Orientierungsphase
2014
FH Sankt Pölten

„Inverted Classroom“

Das Projekt Inverted Classroom ist ein Herbst 2013 gestartetes Projekt, in dem aus einer Vielzahl von Kompetenzfeldern der FH St. Pölten Pilotprojekte zum gleichnamigen Thema (auf Deutsch: „umgedrehter Unterricht“) entwickelt, begleitet und evaluiert werden. „Inverted Classroom“ ist eine Form des...
Didaktische Methode Weiterbildung Lehrende
2016
FH Sankt Pölten

Projektevernissage

An der Fachhochschule St. Pölten wird bereits seit einem Jahrzehnt die „Projektevernissage“ (PV) als didaktisches Instrument zur Förderung von Kompetenzorientierung, Student Centered Learning und interdisziplinärer Vernetzung eingesetzt. Die PV präsentiert Projekte von Studierenden aller Departments...
Didaktische Methode Employability Kommunikation/Plattform
2017
FH Sankt Pölten

Lehrveranstaltung Markenrecht, Lehrveranstaltung Urheber- und Wettbewerbsrecht

Ich halte die Lehrveranstaltungen „Markenrecht“ und „Wettbewerbs- und Urheberrecht“ im Masterstudium Media- und Kommunikationsberatung ab. Gerade Rechtsthemen empfinden Studierende häufig als spröde und schwer verständlich. Ich habe daher mit einer Vielzahl an Beispielen gearbeitet. Diese Beispiele...
Didaktische Methode
2014
FH Sankt Pölten

Curriculare Umstellung des Bachelorstudiengangs IT-Security in ein Blocksystem

Im Wintersemester 2011/12 wurde die Lehrorganisation im Bachelorstudium IT Security im ersten Semester in großflächiger Art und Weise in Richtung eines Blocksystems verändert. Die Lehrveranstaltungen werden nun nicht mehr alle parallel zueinander unterrichtet, sondern jedes Modul wird exklusiv über...
Curriculagestaltung – Organisation Didaktische Methode Curriculagestaltung – Inhalt
2017
FH Sankt Pölten

Kollegiale Hospitation

Im SS 2014 wurde an der FH St. Pölten im Kollegium ein fhweites verbindliches Projekt der "Kollegialen Hospitation beschlossen. Seit dem WS 2014/15 erfolgt die Umsetzung, d.h. unsere Lehrenden sind aufgefordert ihren KollegInnen bei der Gestaltung von Lehrveranstaltungen „über die Schulter zu...
Kommunikation/Plattform Rund ums Evaluieren der Lehre Weiterbildung Lehrende
2017
FH Sankt Pölten

Entwicklungsschwerpunkt: "Game Based Learning"

Seit Jänner 2015 setzt die FH St. Pölten im Rahmen der laufenden Strategie „Lernraum der Zukunft“ einen Schwerpunkt im Bereich spielerisches Lernen / Game Based Learning. Innerhalb des Hochschuldidaktik-Zentrums „SKILL“ wurde ein Projektverantwortlicher beauftragt, der folgende Aufgaben hat(te): •...
Kommunikation/Plattform
2017
FH Sankt Pölten

Zertifikat Hochschuldidaktische Kompetenz

Das „Flagschiff“ der hochschuldidaktischen Weiterbildungsangebote für Lehrende an der FH St. Pölten ist der Lehrgang zum „Zertifikat Hochschuldidaktische Kompetenz“. Es handelt sich dabei um ein Blended-Learning-Programm mit einer zu absolvierenden Workload von 7 ECTS über zwei Semester. Für...
Kommunikation/Plattform Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Weiterbildung Lehrende
2014
FH Sankt Pölten

LV-Evaluierung via Ampelfeedback und Evaluierungsdialog

Wesentliche Elemente und ihre Funktion: (1) Zwischenevaluierung mittels „Ampelfeedback“ in jeder LVA: Die Studierenden werden dabei ersucht auf Basis ihrer bisherigen Erfahrungen für jede ihrer aktuellen LVA die Ampel auf „grün“ (alles ok), „gelb“ (ok mit Verbesserungsmöglichkeiten) oder „rot“...
Rund ums Evaluieren der Lehre
2017
FH Sankt Pölten

Strategieprojekt "Inverted Classroom Modell" (ICM)

Im Rahmen der Strategieumsetzung 2017 „Best Place to Learn“ war die FH St. Pölten auf Suche nach einem didaktischen Modell, das sowohl aktives und kooperatives Lernen fördern als, auch d. Integration neuer Technologien u. stärkere Personalisierung des Lernens unterstützt. Nach intensiver Recherche...
Didaktische Methode Neue Medien Sonstige Rund ums Evaluieren der Lehre Kommunikation/Plattform Infrastruktur Weiterbildung Lehrende
2017
FH Sankt Pölten

Weißbuch Qualität der Lehre

Mit dem Weißbuch formuliert die Fachhochschule ihre Qualitätsansprüche und den Willen aller relevanten Akteurinnen und Akteure (Hochschulmanagement, Lehrende, ServicemitarbeiterInnen und Studierende), sich im Sinne des Weißbuches zu engagieren. Es gibt Orientierung nach innen – beispielsweise...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2016
FH Sankt Pölten

European Project Semester

Im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung von 16 europäischen Hochschulen und Universitäten wurde das Lernsetting des „European Project Semester“ entwickelt. Seit dem Studienjahr 2013/14 haben in diesem Kontext Studierende der Medientechnik an der FH St. Pölten die Möglichkeit in einem...
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Rund ums Prüfen