2014
Veterinärmedizinische Universität Wien

Educational Working Groups (EWG’s)

Für die Qualitätssicherung in der Abstimmung der Lehrinhalte der Lehrmodule bzw. Kurse ist die Einrichtung von Educational Working Groups unbedingt notwendig. Pro Kurs ist eine Gruppe von Lehrenden aus den verschiedenen Organisationseinheiten für die Abstimmung der Inhalte verantwortlich, wobei...
Curriculagestaltung – Organisation Kommunikation/Plattform
2015
Veterinärmedizinische Universität Wien

Ve-Time - der Studierendendienstkalender

Studierende sind im Rahmen ihrer Ausbildung verpflichtet, an verschiedenen Einrichtungen der Universität „Dienste“ (Tag- und/oder Nachtdienste) zu absolvieren. Anfang 2012 startete das Projekt „VeTime“. Ein Projektteam, bestehend aus Studierenden und Mitarbeiter/inne/n der Universität, wurde...
Neue Medien Organisatorische Studierendenunterstützung
2015
Veterinärmedizinische Universität Wien

Kompetenzerwerbsanalyse "Kompetenz-Check"

Der Kompetenz-Check ist ein Onlinefragebogen zur Einschätzung von Kompetenzen und ist als Screening- und Monitoring-Instrument zur Qualitätssicherung der Lehre im Studienplan des Diplomstudiums Veterinärmedizin fest verankert. Beim Kompetenz-Check werden alle Kompetenzen, die im späteren Berufsleben...
Curriculagestaltung – Organisation Rund ums Evaluieren der Lehre Curriculagestaltung – Inhalt
2017
Veterinärmedizinische Universität Wien

Labordiagnostik V - Übüngen aus Parasitologie

Die Lehrveranstaltung ist Teil des seit 2014 bestehenden Curriculums Veterinärmedizin an der Vetmeduni Vienna und wird im 5. Semester angeboten. Sie besteht aus 28 Lehreinheiten praktischer Übungen, in denen die wichtigsten parasitologischen Untersuchungstechniken vorgestellt und von den...
Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Prüfen