Kennzahlen/Monitoring

Konzept

Ziele

Kennzahlen/Monitoring;
Erwerbstätigkeit von Studierenden und Absolvent/inn/en

Beschreibung

Die Universität verfügt über ein Set an Kennzahlen, das den Verantwortlichen systematisch in unterschiedlichen Verfahren im Bereich Lehre zur Verfügung gestellt wird. Das Monitoring umfasst Indikatoren zu Prüfungsaktivität, Prüfungsleistung, belegten Studien, Anzahl der Erstzulassungen, Anzahl der Abschlüsse, Studiendauer und Drop-outs. Diese fließen in die Entwicklung der Curricula und in die Planung der Lehre ein.

Zur Gewinnung empirischer Daten wurde im Jahr 2012 ein Absolvent/inn/en-Monitoring eingeführt. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Höhere Studien (IHS) werden Absolvent/inn/engruppen – zugeordnet nach Studien – gebildet und deren Erwerbstätigkeit während des Studiums sowie nach dem Abschluss sowie ihre Einkommensentwicklung analysiert. Ziel des Absolvent/inn/enmonitoring ist (1) die Bereitstellung relevanter Informationen der Studienverantwortlichen über den „Verbleib“ ihrer Graduierten, (2) die Unterstützung der Curriculumsentwicklung anhand relevanter Daten und Informationen und (3) die Verbreiterung der Informationsbasis zur qualifizierten Studienwahl.