Mathematik Qualifikationskurs (Brückenkurs, Blended Learning)

Umgesetztes Projekt

Ziele

Brückenkurse sind aus dem tertiären Bildungssektor nicht mehr wegzudenken. Viele angehende Studierende weisen aus unterschiedlichen Gründen Kenntnislücken in bestimmten Fächern, wie beispielsweise Mathematik, auf. Dies kann einerseits darin begründet liegen, dass die betroffenen Personen durch das Ableisten des Grundwehrdienstes oder einer anderen Ausbildung länger keinen Kontakt mit der Materie hatten, oder keine allgemeine Universitätsreife haben und aufgrund dessen die entsprechenden Kenntnisse vor Beginn des Studiums überprüft werden müssen. Um die zukünftigen Studierenden auf einen gemeinsamen Level für das Studium zu bringen werden Brückenkurse angeboten.

Meist sind diese Kurse kurz vor Beginn des Studiums angesetzt, oftmals als Blocklehrveranstaltung, mitunter laufen sie auch parallel zum ersten Semester. Dies stellt einen enormen zeitlichen Aufwand für die Studierenden dar und erfordert lange Anwesenheiten in teilweise sehr vollen Hörsälen. Die Studierenden bringen unterschiedlichstes Vorwissen mit und waren in ihren jeweiligen Ausbildungen mit verschiedenen Methoden konfrontiert. Das Tempo, in dem Sachverhalte verstanden und verinnerlicht werden, der Lernstil und der gesamte erforderliche Zeitaufwand sind von Person zu Person unterschiedlich. Einen Brückenkurs so zu gestalten, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestmöglich davon profitieren können, ist eine große Herausforderung.

 

Eines der Ziele der Ferdinand Porsche FernFH ist es Studienbedingungen so zu gestalten, dass individuelle und strukturelle Bildungsbarrieren abgebaut werden und so im tertiären Bereich Chancengleichheit für alle herzustellen.

Das Blended Learning, welches Online- und Präsenzlehre vereint, bildet die Grundlage des Lehrangebotes der Ferdinand Porsche FernFH. Es ermöglicht eine bessere Vereinbarkeit der individuellen Bedürfnisse der Studierenden mit den zu erbringenden Studienleistungen.

 

Die Lehrveranstaltung „Mathematik Qualifikationskurs“ wurde mit der Gründung der Ferdinand Porsche FernFH ins Leben gerufen.

In diesem Kurs werden die Studierenden mittels Zuhilfenahme unterschiedlichster didaktischer und methodischer Elemente in ihrem persönlichen Tempo und Stil angeleitet und dabei begleitet die nötigen Kenntnisse aus Mathematik zu erlangen oder wieder aufzufrischen die für den Beginn des jeweiligen Studiums erforderlich sind.

Die Lehrveranstaltung wird als Distance Learning Kurs angeboten und erfordert damit keine Anwesenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Diese Form der Lehre ermöglicht es den Studierenden, die für sie individuell optimale zeitliche Einteilung zu finden um das Studium neben Beruf und Familie absolvieren zu können.

Kurzzusammenfassung (dt.)

Die Lehrveranstaltung „Mathematik Qualifikationskurs“ ist ein Angebot der Ferdinand Porsche FernFH an zukünftige Studierende. Diese können sich durch die Teilnahme an dem Kurs gezielt und kostenlos auf die Mathematik Qualifikationsprüfung vorbereiten, welche Bedingung für die Zulassung zu einem Bachelorstudium ist. Studierende, die diese Prüfung nicht benötigen, haben durch Teilnahme an dem Kurs die Möglichkeit ihre Kenntnisse in Mathematik aufzufrischen, wenn sie sich länger nicht mehr mit der Materie beschäftigt haben.

Im Gegensatz zu dem Konzept, dass Brückenkurse kurz vor Beginn des Semesters oder gar im laufenden Semester parallel zu den Pflichtlehrveranstaltungen stattfinden, steht das Modell der Ferdinand Porsche FernFH. Der Vorbereitungskurs unterliegt dem Konzept des Distance Learning. Die gesamte Kommunikation sowie die Bereitstellung von Lehrmaterialien erfolgt auf der Online Plattform Moodle. Der Kurs besteht aus einer Kombination von synchronen und asynchronen Lernelemente. Die Studierenden werden laufend von der Lehrveranstaltungsleiterin angeleitet und betreut, sind zeitlich und örtlich ungebunden, können jederzeit Lehrinhalte abrufen und mit Kollegen oder der Lehrveranstaltungsleiterin in Kontakt treten. Der Online-Kurs ist öffentlich zugänglich und bietet allen Interessierten die Möglichkeit zur Teilnahme. Leidglich für den abschließenden Kenntnisnachweis in Form einer schriftlichen Prüfung ist Anwesenheit erforderlich.

Kurzzusammenfassung (engl.)

The course „Mathematik Qualifikationskurs“ is an offer from the Ferdinand Porsche FernFH for future students. By the participation in this course, the students can prepare themselves for the math qualification exam specifically and for free. This exam is a condition for the admission to a bachelor’s programme. For students who don’t need to take this exam the course is a possibility to freshen up their mathematical skills in case they didn’t deal with the matter over a long period of time.

Unlike the concept of supplementary courses starting only shortly before the start of the academic year or even in the current semester is the model of the Ferdinand Porsche FernFH. The preparation course underlies the distance learning concept. The entire communication as well as the provision of teaching materials takes place on the online platform Moodle. The course combines synchronous and synchronous elements of learning. The students are continuously instructed and supported by the course lecturer, they are free in time and not bound by locality, the can retrieve the course content and get in touch with colleagues or the course lecturer at any time.

The online course is publicly accessible and offers the possibility to participate to all interested persons. Attendance is only necessary for the final examination of knowledge in the form of a written examination.

Nähere Beschreibung

Um ein Bachelor-Studium an einer Hochschule beginnen zu können ist es erforderlich entweder die allgemeine Universitätsreife zu besitzen oder eine einschlägige berufliche Qualifikation innezuhaben. Personen, welche den zweiten Punkt erfüllen, müssen Zusatzprüfungen aus Englisch und Mathematik absolvieren um zu einem Studium an der Ferdinand Porsche FernFH aufnehmen zu können.

Diese Zusatzprüfungen können nach erfolgreichem Abschluss des Aufnahmeverfahrens direkt an der Hochschule in Form von entsprechenden Qualifikationsprüfungen abgelegt werden. Zur Vorbereitung auf die Mathematik-Prüfung wird an der Ferdinand Porsche FernFH seit ihrer Gründung ein Vorbereitungskurs angeboten.

 

Seit dem Studienjahr 2016/17 ist dieser Kurs öffentlich zugänglich und bietet somit allen interessierten Personen die Möglichkeit zur Teilnahme. Für Studierende, welche die abschließende Prüfung absolvieren müssen, handelt es sich um ein freiwilliges und kostenloses Angebot zur Vorbereitung. Studierende, welche keine Prüfung absolvieren müssen, können ebenso davon profitieren sich mit dem Stoff, der mitunter in Vergessenheit geraten ist, auseinanderzusetzen.

Beim dem Mathematik Qualifikationskurs handelt es sich um einen Moodle-Kurs in einem öffentlich zugänglichen Online Campus. Dieser Kurs wird laufend von der Lehrveranstaltungsleiterin betreut. Der Kursraum bietet die Möglichkeit, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird der Lehrstoff in Form von Dokumenten und Videos zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Wissen in Form von Online-Tests zu überprüfen. Der Kurs lebt davon, dass er jederzeit weiterentwickelt werden kann. Wenn die Studierenden beispielsweise zusätzliche Aufgabenstellungen oder Erklärungen benötigen, so lässt sich dies realisieren, indem weiterführende Links, Literaturempfehlungen, Beispiel- oder Formelsammlungen in dem Kurs bereitgestellt werden können.

Der fachliche Austausch erfolgt über das Diskussionsforum im Kurs. Hierbei handelt es sich um eine asynchrone Betreuung durch die Lehrveranstaltungsleiterin, da die angehenden Studierenden aufgrund ihrer eigenen Berufstätigkeit vorrangig am Wochenende und zu den Abendstunden aktiv sind. Die Reaktion des Lektors erfolgt zeitnah innerhalb von 2 Werktagen.

Für den Fall, dass Studierende eine synchrone Betreuung wünschen, können Telefonkonferenzen via Skype einberufen werden. Diese werden aufgezeichnet und für jene Personen, die nicht teilnehmen können, online gestellt und können zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt konsumiert werden.

Im Bedarfsfall ist es auch möglich persönliche Besprechungen oder Tutorien in der Hochschule zu veranstalten. Die Studierenden nehmen allerdings das Angebot der schriftlichen Kommunikation und der Skype-Konferenzen gerne an, da es sich viel schneller und einfacher realisieren lässt.

Den Abschluss bildet eine schriftliche Prüfung. Dies ist der einzige Termin, für den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tatsächlich anwesend sein müssen. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung werden den Studierenden Musterklausuren zur Verfügung gestellt.

 

Der Kurs gibt den zukünftigen Studierenden die Möglichkeit bereits ein wenig die auf sie zukommende Fernlehre kennenzulernen. Durch den Aufbau des Kurses kann auf die Diversität und die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studierenden Rücksicht genommen werden, da sowohl synchrone wie asynchrone Betreuung möglich ist und es zeitlich keine Einschränkungen gibt. Zudem ist die Barrierefreiheit gewährleistet. Alle Inhalte, so sie nicht direkt konsumiert werden können, werden online zur Verfügung gestellt, sodass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sie nach einem individuell eigenen Zeitplan abarbeiten können. Es ist jedem freigestellt zu welchem Zeitpunkt er oder sie in den Kurs einsteigt und wie viel Zeit er für die Vorbereitung auf die Prüfung aufwendet. Dies ermöglicht eine sehr individuelle Schwerpunktsetzung und Terminplanung, die von der Lehrveranstaltungsleiterin gut betreut werden kann. Die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die zu bestimmten Themen Unterstützung benötigen, variiert je nach Themengebiet und Vorbildung. Die angebotenen Telefonkonferenzen sind nicht verpflichtend, sondern ein Angebot für jene Personen die Unterstützung in dem jeweiligen Stoffgebiet benötigen.

Im Gegensatz zu Brückenkursen, die in Form von Präsenzlehre an Bildungsinstitutionen veranstaltet werden, gibt s bei dem Mathematik Qualifikationskurs der Ferdinand Porsche FernFH nicht das Problem der vollen Hörsäle. Weiters findet der Kurs nicht geblockt in wenigen Wochen vor Beginn des Semesters oder parallel zu den Pflichtlehrveranstaltungen des ersten Semesters statt. Dies ist von Vorteil für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, da es nicht zu einer Mehrfachbelastung aus Beruf, Familie, Studium und noch zusätzlich dem Brückenkurs kommt.

 

Der jeweilige Vorbereitungskurs für ein bestimmtes Studienjahr wird den Studierenden bisher immer am Ende des Sommersemesters zur Verfügung gestellt. Dadurch können sie den Sommer zur Vorbereitung nutzen.

Für die Zukunft ist geplant, dass es einen zeitlich nicht gebundenen Kurs geben wird, in den sich Personen jederzeit einschreiben können. Dies bietet den Vorteil, dass Interessenten, sobald sie den Entschluss fassen sich für ein Bachelorstudium an der Ferdinand Porsche FernFH zu bewerben und die entsprechende Qualifikationsprüfung aus Mathematik zu absolvieren haben, sich ab dem Zeitpunkt ihrer Bewerbung bereits in den Kurs einschreiben und mit der Vorbereitung beginnen können. Gerade in der Mathematik, die für viele Personen nach wie vor ein klassisches „Angstfach“ ist und viel Zeit erfordert, ist es sinnvoll die Möglichkeit zu bieten frühzeitig mit der Erarbeitung des Stoffes zu beginnen. Vor allem Personen, deren Schulabschluss schon länger zurück liegt, sind diesen Umgang mit der Mathematik nicht mehr gewohnt und benötigen einige Zeit um wieder in das klassische Rechnen mit einem Stift am Papier hineinzufinden.

 

 

Fazit

Der Mathematik Qualifikationskurs der Ferdinand Porsche FernFH ist für interessierte Personen das Angebot einer gezielten Vorbereitung auf das für den Studienbeginn erforderliche Mathematikniveau. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden laufend betreut, können die Inhalte nach ihrem jeweiligen individuellen Zeitplan und Stil bearbeiten und bekommen bereits einen Eindruck von dem Lehrmodus an der FernFH. Die Studierenden können jederzeit in den Kurs einsteigen und sind nicht zeitlich und örtlich gebunden. Durch die Organisation des Kurses über den öffentlich zugänglichen Online Campus hat die Lehrveranstaltungsleiterin laufend die Möglichkeit den Kurs weiterzuentwickeln und an die Bedürfnisse der Studierenden anzupassen.

Positionierung des Lehrangebots

Ferdinand Porsche FernFH Lehre und Forschung Mathematik Brückenkurs Bachelorstudien

Weiterführende Information


Das Beispiel wurde für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre 2018 nominiert.