Strategische Schwerpunktsetzung in der Lehre

Konzept

Ziele

Förderung der Anzahl englischsprachiger Lehrveranstaltungen;
Förderung des Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Gesellschaft

Beschreibung

Für die Unterstützung von Lehrveranstaltungen werden seitens des Rektorats Mittel zur „Strategischen Schwerpunktsetzung in der Lehre“ eingesetzt. Via Wettbewerb werden drei Säulen gefördert:

1. Fremdsprachige Lehrveranstaltungen (zu vergeben an externe Lehrbeauftragte; keine Sprachkurse);

2. Lehrveranstaltungen mit dem Schwerpunkt Wissenstransfer als methodisches Bedingungsverhältnis wissenschaftlichen und praktischen Wissens;

3. Lehrveranstaltungen, deren konzeptionelle Struktur die Theorien, Methoden, Praktiken gleicher, aber auch verschiedener, kooperativ und/oder integrativ gedachter Wissensformen vermittelt.

Es werden nur Lehrveranstaltungen gefördert, die einer Organisationseinheit bzw. einem Curriculum (Gebundenes oder Freies Wahlfach) zugeordnet werden können, da die Eingabe der Lehrveranstaltungen an den entsprechenden Organisationseinheiten durch die Studienprogrammleitung zu erfolgen hat.