Curricular festgeschriebenes Pflichtfach „Wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren“

Konzept

Ziele

Erhöhung der Qualität studentischer Leistungen im Bereich wissenschaftlicher Arbeiten sowie der Präsentation von Arbeiten.

Beschreibung

Um eine hohe Qualität studentischer Leistungen im Bereich wissenschaftlicher Arbeiten sowie Präsentation von Arbeiten sicherzustellen, wurde in bestimmten Curricula ein verpflichtendes Fach zum Thema eingerichtet. Damit wird auch ein Beitrag zur Qualität in der Lehre geleistet, da Studierende im Rahmen von prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen durch Referate voneinander lernen:

1. Wissenschaftliches Präsentieren:
Kompetenzen zur Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten sollen gefestigt werden. Dazu gehören die Gestaltung von Postern für Kongresse, Vortragsplanung und -durchführung sowie dabei relevante didaktische und mediale Aspekte.

2. Wissenschaftliches Schreiben:
Kompetenzen zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten sollen gefestigt werden. Dazu gehören Vorbereitung der Arbeit (Recherche), Gliederung, Arbeitsplanung, Verfassen und Korrigieren bzw. Überarbeiten. Im Kurs soll auch an Texten der Teilnehmer/innen gearbeitet werden.

3. Betreuung zur Masterarbeit:
Es werden Seminare angeboten, in denen die Kandidat/inn/en ihren Stand der Masterarbeit präsentieren und zur Diskussion stellen. Ziel ist die Reflexion des gegenwärtigen Arbeitsstands, Qualitätssicherung und Unterstützung bei der Fertigstellung der Arbeit. Die Absolvierung ist Voraussetzung zur Aufnahme in andere Lehrveranstaltungen.