Controlling

Umgesetztes Projekt

Ziele

Vertieftes Verständnis für Controlling in der Lehre vermitteln und in Abschlussarbeiten anwendungsorientiert umsetzen

Kurzzusammenfassung (dt.)

Die Studierenden lernen wirkungsorientiertes Controlling im Unternehmensbereich einzuordnen. Es wird gelernt dies in sozialen und öffentlichen Einrichtungen anzuwenden.

Die Betreuung erfolgt durch ständige mündliche wie schriftliche Kommunikation. Dabei wird auf die individuellen Bedürfnisse der Studierenden optimal eingegangen.

Forschungsergebnisse und die Erfahrungen aus der Praxis finden unmittelbaren Eingang in die Lehre.

Besonders der humorvolle Stil des Vortragenden ist hervorzuheben. Er führt die Studierenden sicher über den schmalen Grad zwischen kompetenter Vermittlung des phasenweise komplexen Unterrichtsstoffes und den auflockernden, Aufmerksamkeit steigernden Einwürfen aus Praxis- und Lebenswelten. Dieses gestiegene Interesse am Thema Controlling spiegelt sich in den ausgezeichneten Abschlussarbeiten wieder.

Kurzzusammenfassung (engl.)

The students learn to arrange effect-oriented Controlling in the enterprise area. It is learnt to apply this in social and public facilities.

The care occurs through constant verbal like written communication. Besides, is optimally entered on the individual needs of the students.

Results of the research and the experiences from the practise find immediate entrance in the apprenticeship.

Nähere Beschreibung

Die Studierenden lernen, wirkungsorientiertes Controlling in den Gesamtkontext der Unternehmensführung einzuordnen. An konkreten Fallbeispielen lernen die Studierenden Planungs- und Steuerungsinstrumente in sozialen und öffentlichen Einrichtungen anzuwenden sowie die entsprechenden Berechnungen durchzuführen.

Controlling als Planungs- und Steuerungsprozess, Controlling-Konzeptionen unterscheiden, Abgrenzung zwischen operativem und strategischem Controlling; Wirkungsorientiertes Controlling; Controlling-Konzeptionen; Operatives Controlling als kurz- und mittelfristige Erfolgs-, Liquiditäts- und Wirtschaftlichkeitssteuerung; Deckungsbeitragsrechnung als Instrument der kurzfristigen Erfolgssteuerung anwenden; Aufbau eines Planungs- und Steuerungssystems; Budgetierung; Wesen und Bedeutung von Kennzahlen, Identifikation und Operationalisierung von Messgrößen, Soll-Ist-Vergleiche, Abweichungsanalysen; Berichtswesen.

Organisation des Controlling; Planungs- und Budgetierungsprozess; Aufbau und Inhalte des Berichtswesens; Behandlung spezifischer Controllingfragen im Zusammenhang mit öffentlichen Fördergebern und sozialen Einrichtungen, Fallbeispiele direkt aus der aktuellen Praxis.

Dadurch gewinnen anfänglich skeptische Studierende großes Interesse an einer Abschlussarbeit im Fach Controlling und setzen dies in anwendungsorientierten, für die Praxis nutzbaren Bachelor- und Masterarbeiten um, wobei auch während der Betreuung der Abschlussarbeiten der motivationsfördernde Stil des Vortragenden nicht verloren geht.

Positionierung des Lehrangebots

Lehrveranstaltungen Controlling in Bachelorstudium SVM und Masterstudium GSP

Weiterführende Information


Das Beispiel wurde für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre 2018 nominiert.