„High Noon – Didaktik zu Mittag“

Konzept

Ziele

Ziel des Projektes ist es, Lehrenden aktuelle und neue didaktische Zugänge vorzustellen und über eine gemeinsame Diskussion Erfahrungen auszutauschen. Um den Lehrenden einen zeitlich unabhängigen Zugang zu hochschuldidaktischen Themen zu gewährleisten, werden die Vorträge aufgezeichnet und als Podcast auf der Homepage des Zentrums für Lehrkompetenz zur Verfügung gestellt.

Kurzzusammenfassung

Die Veranstaltungsreihe "High Noon – Didaktik zu Mittag" wendet sich an alle Lehrenden der Universität Graz und anderer Hochschulinstitutionen und versucht Neugierde für hochschuldidaktische Entwicklungen und Fragestellungen zu erzeugen. Die hier angebotenen Impulsreferate, Erfahrungsberichte und Gespräche mit geladenen Gästen, die insgesamt nie länger als eine Stunde dauern, sollen Angelegenheiten der universitären Lehre durch einen profunden kurzen Input aufgreifen und das alltägliche eigene Lehrhandeln mit neuen Perspektiven versorgen.
Die einzelnen Vorträge und Diskussionen werden auch aufgezeichnet und als Podcast allen Lehrenden zur Verfügung gestellt.