Absolvent/inn/enbefragung

Umgesetzte Maßnahme

Ziele

Einholen regelmäßiger Rückmeldung von Absolvent/inn/en zu den von ihnen abgeschlossenen Studien

Beschreibung

Im Rahmen der Qualitätsentwicklung Lehre wurde an der Universität Salzburg 2007 die Einführung einer regelmäßig durchzuführenden Absolvent/inn/enbefragung beschlossen. Die Absolvent/inn/enbefragung soll im Portfolio der Maßnahmen für eine kontinuierliche Verbesserung der Lehre an der Universität Salzburg ein Mittel sein, um regelmäßig (alle drei bis vier Jahre) und systematisch (über alle Curricula hinweg) verwertbare Rückmeldungen über die hier angebotenen Studien zu erhalten, etwa über die von den Studierenden wahrgenommene Qualität, über die von ihnen im Studium gemachten Erfahrungen oder über die berufliche Relevanz des Gelernten.

Auf Basis der Erfahrungen einer Piloterhebung 2008 und einer Vollerhebung 2009/10 (jeweils auch begleitet von einer Diplomarbeit) wurde der Fragebogen noch einmal überarbeitet. Insb. wurde versucht, ihn wesentlich zu kürzen. Zur überarbeiteten Version wurden im März 2014 erneut Rückmeldungen der Curricularkommissionsvorsitzenden eingeholt und soweit nötig eingearbeitet. Im April 2014 fand schließlich die neuerliche Vollerhebung unter den Absolvent/inn/en der Studienjahre 2009/10 bis 2012/13 mittels online-Fragebogen statt.

2010 und 2014 wurde zudem je eine Befragung der Absolvent/inn/en der Universitätslehrgänge unserer Universität durchgeführt.