Preis für hervorragende Lehre

Konzept

Ziele

- Bewusstsein für den Stellenwert der Lehre fördern;
- Anreize für eine gute Lehre schaffen;
- Beispiele guter Lehre hervorheben

Beschreibung

Seit dem Studienjahr 2007/08 wird jährlich ein universitätsinterner Lehrpreis verliehen, im ersten Jahr als Preis für innovative Lehre, danach als Preis für hervorragende Lehre. Alle Mitglieder der Universität können für diesen Preis Lehrveranstaltungen vorschlagen; Lehrende auch ihre eigenen. Die Auswahl der auszuzeichnenden Lehrveranstaltungen erfolgt in einem zweistufigen Verfahren: Zunächst werden die Studierenden aufgefordert, die vorgeschlagenen Lehrveranstaltungen mittels zweier Fragebögen (jener der Standard-Lehrveranstaltungsevaluierung und einer, der auf die Kriterien der Ausschreibung abzielt) zu bewerten. Nach diesem Verfahren werden jene Lehrveranstaltungen, die eindeutig unterdurchschnittlich abschneiden, ausgeschieden. Im nächsten Schritt entscheidet eine unabhängige Jury anhand von Lehrveranstaltungsbeschreibungen der Lehrenden und auch anhand der Evaluierungen durch die Studierenden. Alle bisherigen ausgezeichneten Lehrveranstaltungen sind auf der Homepage der Universität Salzburg abrufbar (siehe "Weiterführende Informationen").