Studienabschlussbefragung

Umgesetzte Maßnahme

Ziele

Ziel der Studienabschlussbefragung ist die Erhebung steuerungsrelevanter Daten. Sie dienen insbesondere
- als Grundlage für Informationsbroschüren und Beratungen für Studierende
- als Basis für die interne Qualitätsentwicklung
- als Informationsquelle für Studienreformen
- als Datenbasis für Peer-Review-Verfahren
- der Alumniarbeit

Beschreibung

Die Befragung der Absolvent/inn/en direkt nach Studienende wurde 2009 neu gestartet. Die laufende Befragung wird als Onlineerhebung mit dem System Evasys durchgeführt. Jeweils die Absolvent/inn/en des vergangenen Monats erhalten per E-Mail die Aufforderung, sich an der Onlineumfrage zu beteiligen. Rund ein Drittel der Absolvent/inn/en kommt dieser Bitte nach. Die Absolvent/inn/en werden zu folgenden Themenbereichen befragt:
• Studienintensität, Studienverlauf
• Studienzeitüberschreitung, Berufstätigkeit und Betreuungspflichten während des Studi-ums
• Abschlussarbeiten, Erwerb von akademischen Kernkompetenzen, Aussagen zum Studi-um/Bewertung des Studiums
• Serviceleistungen der Universität
• Bindung zur Universität, berufliche Zukunft

Die Befragungsergebnisse werden kalenderjährlich ausgewertet, getrennt nach Studienkennzahlgruppe und Studienart (Bachelor, Master, Diplom, Lehramt, Doktorat) und den Studienprogrammleiter/inn/en und dem Rektorat übermittelt. Studieninteressierte und Studierende können die einzelnen Berichte von den studienspezifischen Seiten auf der Website von Student Point (Link bei "weiterführende Informationen") herunterladen.