Betreuungsrelation

Konzept

Ziele

Verbesserung der Betreuungsverhältnisse der Studierenden

Beschreibung

Nach einer Reform des Studiums wird das Studium der Humanmedizin nun großteils in Kleingruppen abgewickelt. Es gibt verschiedene Lehrveranstaltungsformen mit unterschiedlichen Gruppengrößen: Vorlesungen, Seminare, Übungen und Praktika. Seminargruppen beinhalten maximal 24 Studierende, während in Übungsgruppen der Unterricht vor 12 Studierenden stattfindet. Ein nicht unerheblicher Teil wird auch in Praktika abgewickelt, wo die Betreuungsrelation sogar bis zu einem Verhältnis von 1:1 geht. (im 6. Studienjahr wird der gesamte Ausbildungsblock der Allgemeinmedizin in einem Verhältnis 1:1 abgewickelt).