Förderung der individuellen Kompetenz der Lehrenden

Konzept

Ziele

Förderung der individuellen Kompetenz der Lehrenden durch verschiedene Angebote

Beschreibung

Allen Lehrenden der Med Uni Graz steht von Beginn an ein großes Aus- und Weiterbildungsangebot zur Verfügung. Dieses reicht vom „Basismodul Lehre“, in dem grundlegende, die Lehre betreffende Prozesse besprochen werden, über ein großes Spektrum an Aufbaumodulen Lehre bis hin zum Angebot, das Masterstudium „Medical Education“ zu absolvieren. Zusätzlich werden Neuerungen in der Lehre zu Beginn jedes Semesters bei einer Informationsveranstaltung „Was gibt es Neues für Lehrende“ vorgestellt. Außerdem besteht die Möglichkeit, zu fokussierten Themen individuelle Schulungen in Anspruch zu nehmen (z.B. eLectures, Prüfungsfragenerstellung, Erstellung von OSCE-Stationen, Lernzieldefinitionen etc.).

Die Med Uni Graz hat ein Kompendium über „Lehrveranstaltungsformate und Lehrmethoden“ erstellt. Dieses ist auf der Homepage der Med Uni Graz öffentlich zugänglich, um Lehrenden einen guten Überblick geben, welche Formate in welchen Lehrsituationen am besten geeignet sind. Weiters sind bei jedem Format auch best practice Beispiele angeführt, sodass man die Theorie auch gleich in der Praxis sieht. Lehrende bekommen auch noch Tipps aus der Praxis für die einzelnen Formate, was die Umsetzung für die eigenen Bedürfnisse nochmals erleichtert. Eine konsequente Anwendung dieses Booklets durch die Lehrenden der Med Uni Graz wird die Qualität der Lehre entscheidend verbessern.