E-Learning Champion (ELCH) der Universität Graz für Lehrende und Studierende

Konzept

Ziele

Neue Konzepte, Ideen und Tools um mediengestützt eine zielgerichtete Weiterentwicklung von Lehr- und Lernprozessen zu gewährleisten, sind wichtige Ansatzpunkte für die Qualitätsverbesserung der Lehre im Hochschulbereich. Der ELCH hat in dieser Hinsicht mehrere Wirkungsbereiche. Er soll (1) zur Entwicklung und Erprobung mediengestützter Lehre motivieren, (2) durch die Preisvergabe Aufmerksamkeit und mediale Präsenz auf die Preisträger/innen lenken, (3) generell wirkungsvolle Einsatzmöglichkeiten neuer Medien im Hochschulbereich aufzeigen und (4) Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung sein.

Beschreibung

Die Gewinnerinnen und Gewinner des ELCH 2013 werden jährlich (im Dezember) im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung gekürt. Pro Jahr werden in den Kategorien „Lehrende“ und „Studierende“ jeweils zwei Preise vergeben. Im Rahmen des Wettbewerbs werden mediengestützte Projekte bzw. Initiativen ausgezeichnet, die sich u.a. mit folgenden Aspekten befassen:

  • Einsatz Neuer Medien in Lernprozessen und Lernumgebungen; 
  • Förderung von Interaktion und Mitgestaltungsmöglichkeit von Studierenden in Lehr- und Lernprozessen;
  • Ermöglichung und Unterstützung informeller und kooperativer Lernprozesse und Lernformen; 
  • Erweiterung und Aufbau von Kompetenzen, die für wissenschaftliches Arbeiten und den Einstieg ins Berufsleben erforderlich sind. 

ELCH für Lehrende: Verliehen wird ein Hauptpreis und ein Anerkennungspreis. Der Gewinner oder die Gewinnerin des Hauptpreises (E-Learning Champion für Lehrende) erhält einen zweckgewidmeten Geldpreis in Höhe von € 3000,--.

ELCH für Studierende: Der Gewinner oder die Gewinnerin des Hauptpreis (E-Learning Champion für Studierende) erhält einen Geldpreis von € 800.--. Unabhängig davon findet für den Studierenden ELCH ein Online-Voting statt, bei dem aus den fünf besten Einreichungen der Online-Champion gekürt wird. Dieser Preis ist mit € 200.-- dotiert. Einreichen für den ELCH können alle Bediensteten und Lehrenden der Karl-Franzens-Universität Graz. Die Einreichung erfolgt mittels Online-Formular auf dem ELCH-Blog. Eine Expert/inn/en-Jury kürt nach Ende der Einreichfrist anhand vorgegebener Kriterien die E-Learning Champions. Die Jury setzt sich zusammen aus den Mitarbeiter/inne/n der Akademie für Neue Medien und Wissenstransfer und wird durch eine/n externe/n Expertin oder Experten unterstützt.