Atlas der guten Lehre
Die Sammlung österreichischer Innovationen in der Lehre.

Ideen- und Erfahrungsaustausch im Bereich der hochschulischen Lehre

Good-Practice-Beispiele werden als generisches „Online-Nachschlagewerk“ öffentlich zugänglich gemacht. Durch ihre Funktion als Überblicksinstrument und zum gegenseitigen Informationsaustausch soll die Website die stetige Verbesserung der Qualität in der Lehre unterstützen und entsprechende Aktivitäten sichtbar machen.


Ars Docendi

Bereits zum sechsten Mal wurde vom BMWFW (seit 8.1.2018: BMBWF) gemeinsam mit der Universitätenkonferenz, der Fachhochschul-Konferenz, der Österreichischen Privatuniversitäten Konferenz und der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft der
„Ars Docendi - Staatspreis für exzellente Lehre“ ausgeschrieben. 
Die Einreichfrist ist am 9.3.2018 abgelaufen, alle eingereichten Projekte werden nach der Preisverleihung am 25. Juni 2018 online gestellt!


2017
FH Kärnten

Moderne Laborkonzepte für die akademische Ingenieursausbildung

Sogenannte „Pocket Labs“, also tragbare und einfach zu bedienende Geräte zum Schaltungsaufbau und zur Messdatenerfassung, können in der Ingenieurausbildung als Teil eines innovativen didaktischen Konzepts angesehen werden, das verstärkt auf Eigenverantwortung der Studierenden setzt und die...
Didaktische Methode Infrastruktur Berufsbegleitend Studieren
2017
FH Kärnten

Erwachsenenbildung, Lehrveranstaltung

Primäres Ziel des Lehrprojektes ist, dass erwachsenenpädagogische Leitsätze und Prinzipien im Rahmen der Lehrveranstaltung „gelebt“ werden; Form und Inhalt korrespondieren (u.a. Anwendungsbezug, Prozeduralisierung des Wissens). Leitend als Gesamtkonzept ist die Handlungsorientierung mit all ihren...
Didaktische Methode
2017
FH Joanneum

Aufbau Interkultureller Kommunikationskompetenzen als strategische Intelligenz für das 21. Jahrhundert

Vor dem Hintergrund eines hohen internen und externen Erwartungsdrucks wurden die Konzeption und Durchführung zweier Lehrveranstaltungen optimiert: ,Inter- und intrakulturelle Kommunikation’ sowie ,Presentations, Meetings and Negotiations’, zwei in den Präsenzzeiten sehr limitierte Seminare, wurden...
Didaktische Methode Infrastruktur Rund ums Prüfen
2017
FH Joanneum

Integration von Forschungsprojekten in die Lehre von MINT Fächern

Im Projekt „Integration von Forschungsprojekten in die Lehre von MINT-Fächern“ werden Studierende frühzeitig in aktuelle Forschungsprojekte des Instituts Luftfahrt/Aviation eingebunden, um die Notwendigkeit präziser und systematischer wissenschaftlicher Arbeit zur Erreichung von Forschungszielen...
Didaktische Methode Studieneingangs- und Orientierungsphase Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
FH Joanneum

Simulation in der Pflegeausbildung

Die steigende Komplexität im Gesundheitswesen erfordert ein erhöhtes Maß an Kompetenzen aller Pflegepersonen, um in Pflegesituationen Lösungsansätze auf Basis kritischen und reflektierten Denkens zu entwickeln. Das Simulationstraining wird dem gerecht und ermöglicht den Studierenden einen sanften...
Didaktische Methode Employability Infrastruktur
2017
FH Joanneum

Professional English for Design Students, Seminar

Im praxisnahen kompetenzorientierten fachbezogenen Sprachunterricht vermittelte ich Informationsdesign-Studierenden Fachsprachenkenntnisse in einer Verbindung aus studienrelevanten Designthemen und Sprachkenntnissen in einem kreativitätsfördernden Methodenmix. (Content and Language Integrated...
Didaktische Methode
2017
FH für Gesundheitsberufe OÖ

Vorlesung Allgemeine Anatomie und Physiologie

Vorlesungen wie Anatomie und Physiologie gehören zum Grundstock jeder medizinischen Ausbildung, angefangen beim klassischen Medizin-Studium bis hin zu medizinisch-technischen Berufen wie Radiologietechnologie und Physiotherapie. Die FH Gesundheitsberufe OÖ geht hier einen neuen und revolutionären...
Didaktische Methode Infrastruktur
2017
FH des bfi Wien

Lehrveranstaltung "Teambildung", Integrierte Lehrveranstaltung (ILV)

Der Anspruch der von Prof. (FH) Mag. (FH) Roman Anlanger und Dipl.-Volksw. Mag. Wolfgang Engel geleiteten Lehrveranstaltung (LV) ist es, „Teambildung“ nicht nur theoretisch zu „unterrichten“, sondern den Studierenden die Möglichkeit zu bieten, durch eigenes Planen und Tun die vielfältigen Aspekte...
Didaktische Methode Rund ums Evaluieren der Lehre Rund ums Prüfen Sonstige
2017
FH des bfi Wien

Lehrveranstaltung "Negotiations", Übung (UE)

Die Lehrveranstaltung „Negotiations“ ist im Curriculum des 4-semestrigen, englischsprachigen und berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Strategic HR Management in Europe“ an der FH des BFI Wien im 4. Semester verankert und wird seit Sommersemester 2016 von Frau MMag.a Katharina Gröblinger...
Didaktische Methode Rund ums Prüfen
2017
FH des bfi Wien

LV Politische Ökonomie & Wirtschaftsgeschichte / Political Economy & Economic History, Integrierte Lehrveranstaltung (ILV)

Die prüfungsimmanente Lehrveranstaltung „Politische Ökonomie und Wirtschaftsgeschichte“ verfolgt einen emanzipatorisch-partizipativen Ansatz der Wissensvermittlung, der neben Argumentations- und Diskussionskompetenz der Studierenden vor allem deren selbstgesteuertes Lernen fördern soll. Dies wird...
Didaktische Methode Sonstige
2017
FH Campus Wien

Virtuelle Realität als Lehrkonzeption

Innovative Didaktik in virtuellen Welten: Zu lange beschäftigte sich die Didaktik grundsätzlich auf schulischen Unterricht als Handlungswissenschaft von Lehrern/innen. Allein die Inhalte der Fachwissenschaften den Schülern/innen in Form einer Abbilddidaktik zu vermitteln ist ein veraltetes Konzept....
Didaktische Methode Neue Medien
2017
FH Campus Wien

Arbeitsmedizin im Blended Learning: praxisnah, interaktiv, innovativ.

Die Innovation der Lehrveranstaltungskonzeption besteht in der Kombination zeit- und ortsunabhängigen Lernens an Modellen der realen Praxis mit Elementen des Rollenspiels. Das breite Spektrum der didaktischen Elemente berücksichtigt unterschiedliche Lernbiografien der Studierenden und ermöglicht die...
Didaktische Methode Neue Medien Employability Rund ums Prüfen Rund ums Evaluieren der Lehre
2017
FH Campus Wien

Umsetzung eines "Forschungs-Lernprojektes" zu qualitativen Methoden im Rahmen des Forschungsprojektes "Drink Smart"

Um auf die Forschungsanwendung im Rahmen der Lehrveranstaltung „Qualitative Methoden“ zu fokussieren und praktische Erfahrung in der Datenerhebung und Datenanalyse zu ermöglichen, wurden Studierende im Rahmen eines „Forschungs - Lernprojektes“ in das aktuell durch die FFG geförderte...
Didaktische Methode Rund ums Prüfen Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
Fachhochschule Burgenland

Case Study: Erzählanalytische und ethnografische Forschungs- und Arbeitsweisen im Bachelorarbeits-Seminar als Verknüpfung von Forschung und Praxis Sozialer Arbeit (WA)

Im Rahmen der Bachelorarbeit verfassen die Studierenden des Studiengangs Soziale Arbeit eine Case Study, für die sie zuvor bereits einen Fall im Praktikum identifizierten. Das Konzept des „Case“ bezieht sich auf die in der Sozialen Arbeit typischen, als „problematisch“ gemeldeten Situationen, in...
Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
Fachhochschule Burgenland

Jugendkultur und vertiefende kreative Ausdrucksformen in Video & Fotografie, Drama/Theaterpädagogik und Musik (ILV)

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Jugendkultur und vertiefende kreative Ausdrucksformen in Video & Fotografie, Drama/Theaterpädagogik und Musik“ erhielten die Studierenden umfassende historische und aktuelle Kenntnisse über Jugendkultur,- und Jugendkulturforschung und lernten verschiedene Trends und...
Didaktische Methode Employability Sonstige
2016
CAMPUS 02 FH der Wirtschaft

Integrierte Lehrveranstaltungen in den Fachbereichen "Informationssysteme" sowie "Digitale Geschäftsmodelle"

Das eingereichte Projekt spiegelt sich in mehreren Lehrveranstaltungen für berufsbegleitend Studierende wider und baut auf drei Säulen auf. Die erste Säule ist Einheitlichkeit. Dies bedeutet, dass die Art des Unterrichts, die Gestaltung und Struktur der Präsentationsfolien sowie des zugehörigen...
Berufsbegleitend Studieren Didaktische Methode Neue Medien Weiterbildung Lehrende
2017
FH Campus Wien

Flipped Classroom in der Logopädie: Einsatz des Flipped Classrooms in der ILV “Logopädischer Prozess bei Stimmstörungen 2”

Die Vermittlung der Planung von Diagnostik, Therapie und Beratung bei organischen Stimmstörungen findet in einem Blended Learning Szenario statt. Durch die Verlagerung des Wissenserwerbs ins Selbststudium steht mehr Zeit für die gemeinsame weiterführende Arbeit an Fallbeispielen in der Präsenzphase...
Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Prüfen
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
Universität Linz

Master Seminar "International Business Project - Virtual Multicultural Collaboration"

In der Simulation arbeiten Studierende von Universitäten in unterschiedlichen Ländern an einem virtuellen Teamprojekt. Das Projekt besteht darin, ein fiktives Unternehmen in einer online Business Simulation (RealGame) zu leiten. RealGame repräsentiert einen Markt, auf welchem unterschiedliche...
Didaktische Methode Internationalisation@home Neue Medien
2017
Ars Docendi
Preisträger 2017
Sigmund Freud Privatuniversität

Übung Sozialpsychologie „Holocaust Consciousness — An Intercultural and Interdisciplinary Approach through Media Studies and Psychology”

Das interkulturelle und interdisziplinäre Seminar zur psychologischen und medialen Dimension von Holocaust Consciousness in den USA, in Deutschland und in Österreich wird gemeinsam von der Medienwissenschaftlerin Bernadette Wegenstein an der Johns Hopkins University JHU in Baltimore und den...
Didaktische Methode Internationalisation@home Neue Medien
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
FH Salzburg

Social Hackathon - Digital Projects in Social Space

Social Hackathon: Ein interdisziplinäres, internationales, interlinguales und innovatives Projekt der Fachhochschule Salzburg Im Rahmen einer mehrtägigen Veranstaltung wurden knapp 80 Studierende aus den drei Studiengängen Innovationsentwicklung im Social-Profit-Sektor, MultiMediaTechnology sowie...
Didaktische Methode Sonstige
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT)

Präsentationslehrveranstaltung mit Peer-Beurteilung

Es handelt sich um ein generelles Konzept für innovative Lehrmodelle bei hohen Studierendenzahlen und großen Gruppen, welches inhaltlich für verschiedene Fachbereiche adaptiert werden kann. Neben der Aneignung von fachspezifischen und fachübergreifenden Kompetenzen und Qualifikationen sollen die...
Didaktische Methode Rund ums Evaluieren der Lehre Rund ums Prüfen
2017
Ars Docendi
Preisträger 2017
Medizinische Universität Graz

Notfallmedizin für alle

Ziel der Curriculumsentwicklung an der Med Uni Graz war es stets, vom ersten Berufstag an relevante Fertigkeiten zu forcieren. Die Notfallmedizin wurde insbesondere in den Vordergrund gerückt; innovative Lehrkonzepte sollten Anwendung finden, um den Wissens- und Fertigkeitsstand aller Studierenden...
Curriculagestaltung – Inhalt Neue Medien
2017
Ars Docendi
Preisträger 2017
Universität Graz

Forschungspraktikum „Virtualisierung der Gesellschaft“

Forschungsgeleitete Lehre setzten wir im zweisemestrigen, sogenannten „Forschungspraktikum“ (Fopra) um. Im Forschungspraktikum bekommen Studierende die Gelegenheit, einen vollständigen Forschungsprozess, angefangen von der Konkretisierung der Fragestellung über die Entwicklung der Forschungsmethoden...
Didaktische Methode Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
FH Campus Wien

Interprofessionelle Kompetenz im interdisziplinären Kontext- Ein innovativer Lernaktivitätencluster zur Förderung von Querschnittskompetenzen

Komplexe Aufgaben und sich verändernde Strukturen im Gesundheitswesen stellen auch Logopädinnen und Logopäden vor Herausforderungen. Zur Steigerung der Effektivität und Effizienz im Gesundheitswesen sind eine veränderte Aufgabenverteilung und eine stärkere Kooperation zwischen den Berufsgruppen...
Didaktische Methode
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
Wirtschaftsuniversität Wien

Block Seminar: Global Stakeholder Management and Corporate Responsibility

Die LV „Global Stakeholder Management and Corporate Responsibility“ animiert Studierende durch die synergetische Kombination von kognitiv-orientierten mit affektiv-verhaltensorientierten LV-Elementen, Stakeholder-Management im globalen Kontext und im Zusammenhang mit Corporate Responsibility zu...
Didaktische Methode Employability
2017
Ars Docendi
Preisträger 2017
FH Salzburg

Präsenz in der Hebammenarbeit

Präsenz ist ein grundlegendes Thema in der Hebammenarbeit, sowohl in der Vor- und Nachbereitung als auch im Moment der Geburt selbst. Seit Wintersemester 2015 bietet Regisseurin Ursula Reisenberger dazu am Studiengang Hebammen der FH Salzburg in jedem Semester einen dreitägigen Workshop an. Die...
Didaktische Methode
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
CAMPUS 02 FH der Wirtschaft

Integrierte Lehrveranstaltung Finanzbuchhaltung Basis

Ziel ist es, Studierenden Wesen und Systematik der doppelten Buchführung zu vermitteln. Dabei wird von der Annahme ausgegangen, dass sich ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge nicht aus dem reinen Aufzählen Können einzelner Bausteine oder dem Durchführen isolierter Buchungen zu erzielen ist....
Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
Universität Linz

Advancing Flipped Classroom am Beispiel "Communications Engineering"

Aufgrund stetig steigender Studierendenzahlen und erhöhtem Bedarf nach Angeboten, an denen auch berufstätige Studierende adäquat teilnehmen können, wurde das Modul „Communications Engineering“ im Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität Linz auf Basis des Flipped...
Berufsbegleitend Studieren Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Evaluieren der Lehre Rund ums Prüfen
2017
Ars Docendi
Preisträger 2017
CAMPUS 02 FH der Wirtschaft

Seminar zu Technical English I

Im Rahmen der Blended Learning-Lehrveranstaltung Technical English I wechseln sich Präsenztermine mit Onlinephasen ab. Die Präsenztermine dienen der Festigung des in den Onlinephasen Gelernten (im Sinne eines flipped classrooms) sowie der Vermittlung neuer Inhalte. Die Onlinephasen sind...
Berufsbegleitend Studieren Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
FH Joanneum

Lehrprojekt: "Culture & Health", basierend auf der Lehrveranstaltung "Diet, Society, Culture & Cross-Cultural Competence" (ILV)

„Culture & Health“ ist ein Lehrprojekt der Studiengänge „Diätologie“ und „Gesundheitsmanagement im Tourismus“, in welchem 2½ Wochen lang Studierende der FH JOANNEUM, der University of Wisconsin Stevens Point (USA) sowie Erasmus-Incomings gemeinsam interdisziplinär, interkulturell,...
Didaktische Methode Internationalisation@home
2017
Ars Docendi
Shortlist nominiert 2017
Wirtschaftsuniversität Wien

Angewandte Ökonometrie

Das Ziel der Lehrveranstaltung ist ein Doppeltes: (a) Vervollständigung der methodischen Ausbildung in Ökonometrie mit einem Fokus an Paneldatenanalyse und Zeitreihenanalyse, (b) Gemeinsame Entwicklung von empirischen Studien, von Forschungsfrage bis Durchführung der ökonometrischen Analyse. ...
Didaktische Methode Neue Medien Rund ums Prüfen Wissenschaftliche (Abschluss)Arbeiten
2017
FFH Gesellschaft zur Erhaltung und Durchführung von Fachhochschul-Studiengängen mbH.

Das Modul Finanzierung und Investition im berufsbegleitenden Fernstudium: Studierende und Lernergebnisse ins Zentrum stellen

Die Ferdinand Porsche FernFH nutzt das Konzept des Blended Learnings, dabei ergänzen sich klassische Vorlesungsformate und Zeit des intensiv betreuten Fernstudiums. Die damit einhergehende Lernarchitektur des betriebswirtschaftlichen Grundlagenmoduls Finanzierung und Investition umfasst eine...
Berufsbegleitend Studieren Curriculagestaltung – Inhalt Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen Rund ums Evaluieren der Lehre
2017
Bundesministerium für Landesverteidigung

European Initiative for the exchange of young officers inspired by Erasmus

Aus Basis des Beschlusses des Rates der Europäischen Union aus dem Jahr 2008 sind zur Steigerung der europäischen Integration, Harmonisierung der Ausbildungen im tertiären Bereich und zur Verankerung einer "European Security and Defence Culture" Maßnahmen zu dessen Zielerreichung zu setzen. Der...
Curriculagestaltung – Inhalt Internationalisation@home
2017
Akademie der bildenden Künste

Entwerfen Erforschen. Der "performative turn" im Architekturstudium

Am Institut für Kunst und Architektur (IKA) an der Akademie der bildenden Künste Wien wurden im Zeitraum von zwei Jahren zwei Bachelor- und ein Master-Entwurfsstudio der Plattform History | Theory | Criticism (HTC) inhaltlich so zusammengefasst, dass die Studierenden zur entwurfsbasierten Forschung...
Didaktische Methode
2016
Universität Graz

Kurs Übungsfirma

In der Lehrveranstaltung entwickeln Studierende ihre Handlungskompetenz weiter und gewinnen einen Einblick, wie eine Übungsfirma sowohl aus pädagogischer als auch betriebswirtschaftlicher Perspektive geleitet werden kann. Sie sind in der Lage, ihre erworbenen Kompetenzen in neuen Situationen...
Didaktische Methode
2016
Medizinische Universität Wien

Webinar im Klinisch praktischen Jahr

An der MedUni Wien wurde im August 2014 das Klinisch Praktische Jahr (KPJ) implementiert, durch das bessere Rahmenbedingungen für interaktives Lernen geschaffen wurden. Ziel des Projektes „Web-Röntgenbesprechung“ war die Simulation einer interdisziplinären radiologischen Bild- und Befundbesprechung...
Didaktische Methode Infrastruktur Neue Medien Rund ums Prüfen
2014
Medizinische Universität Wien

Klinisch praktisches Jahr (KPJ)

Die Ausbildung im Klinisch praktischen Jahr (KPJ) war an den Medizinuniversitäten in Österreich unterschiedlich geregelt. Nun wird die Ausbildung im 11. und 12. Semester in gleicher Weise an diesen Institutionen und den akademischen Lehrkrankenhäusern stattfinden. Nach einer Übergangszeit wird das...
Curriculagestaltung – Organisation Curriculagestaltung – Inhalt
2017
Technische Universität Graz

Preis für exzellente Lehre

Seit dem Studienjahr 2011/12 verleiht die TU Graz alle zwei Jahre den „Preis für exzellente Lehre“ an besonders herausragende Lehrende. Es können Lehrveranstaltungen von internen und externen Lehrenden an der TU Graz nominiert werden, ausgezeichnet werden jeweils bis zu drei exzellente Lehrende und...
Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Anreizsetzung
2017
Technische Universität Graz

Dialog-Formate zur Qualitätssicherung

„Lehre 2020“ ist ein strategisches Projekt zur Positionierung der Lehre an der TU Graz sowie im internationalen Spitzenfeld. Im Rahmen des Projekts wurden sechs Maßnahmenfelder zur Realisierung dieser Zielsetzung identifiziert: (1) Lehrinnovation, (2) Lehrqualifikation, (3) Reputation der Lehre,...
Kommunikation/Plattform Sonstige Weiterbildung Lehrende
2017
Technische Universität Graz

Dialog-Format: Think Tank

Der Think Tank ist eines der qualitätssichernden Dialog-Formate im Rahmen der Informations- und Kommunikationsstrategie des strategischen Projekts "Lehre 2020" an der TU Graz. Eine sorgfältig ausgewählte Gruppe mit Vertreterinnen und Vertretern der Professorinnen und Professoren, dem Mittelbau, von...
Kommunikation/Plattform Sonstige
2017
Technische Universität Graz

Dialog-Format: LEHR-Stammtisch

Der LEHR-Stammtisch ist eines der qualitätssichernden Dialog-Formate des strategischen Projekts "Lehre 2020". Nach Input zu aktuellen Informationen aus dem Bereich Lehre an der TU Graz liefern universitätsinterne und -externe Expertinnen und Experten einen profunden kurzen Input zu einem gefragten...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2017
Technische Universität Graz

Dialog-Format: Lunch & Lehre

Lunch & Lehre ist eines der qualitätssichernden Dialog-Formate im Rahmen des strategischen Projekts "Lehre 2020" an der TU Graz. Die Veranstaltung findet einmal pro Semester in unterschiedlichen Settings statt und regt Studierende und Lehrende zum Austausch mit der Vizerektorin oder dem Vizerektor...
Kommunikation/Plattform
2017
Medizinische Universität Graz

eDidactics – Ein Fortbildungsprogramm der Steirischen Hochschulkonferenz für den Einsatz von Technologien in der Hochschullehre

eDidactics ist ein hochschuldidaktisches Fortbildungsprogramm für den Einsatz von Technologien in der Hochschullehre. Zielgruppe sind Hochschullehrende (des steirischen Hochschulraums), die Zusatzqualifikationen im Bereich der Verwendung von neuen Medien erwerben möchten.Das Programm ist modular...
Weiterbildung Lehrende Neue Medien Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Kommunikation/Plattform
2017
FH Sankt Pölten

Entwicklungsschwerpunkt: "Game Based Learning"

Seit Jänner 2015 setzt die FH St. Pölten im Rahmen der laufenden Strategie „Lernraum der Zukunft“ einen Schwerpunkt im Bereich spielerisches Lernen / Game Based Learning. Innerhalb des Hochschuldidaktik-Zentrums „SKILL“ wurde ein Projektverantwortlicher beauftragt, der folgende Aufgaben hat(te): •...
Kommunikation/Plattform
2015
Universität Salzburg

PLUS Report

Seit dem Studienjahr 2007/08 wird jährlich ein Teaching Report herausgegeben. Darin werden – im Sinne der Hervorhebung herausragender Aktivitäten in Studium und Lehre – Statistiken, jährliche Schwerpunkte und insb. herausragende Beispiele aus Studium und Lehre präsentiert. Im Sinne der Einheit von...
Kommunikation/Plattform
2015
Medizinische Universität Wien

Zertifikatsprogramm "Medizinische Lehre Wien" (MLW)

Das Zertifikatsprogramm „Medizinische Lehre Wien“ (MLW) ist Teil des Karriereschemas an der Medizinischen Universität Wien (MedUni Wien) und kann im Rahmen einer Qualifizierungsvereinbarung erfüllt werden. Ziel des MLW ist eine Professionalisierung der Lehre. Die Lehrkompetenzen von Mediziner/inne/n...
Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Weiterbildung Lehrende Rund ums Evaluieren der Lehre
2017
FH Sankt Pölten

Weißbuch Qualität der Lehre

Mit dem Weißbuch formuliert die Fachhochschule ihre Qualitätsansprüche und den Willen aller relevanten Akteurinnen und Akteure (Hochschulmanagement, Lehrende, ServicemitarbeiterInnen und Studierende), sich im Sinne des Weißbuches zu engagieren. Es gibt Orientierung nach innen – beispielsweise...
Kommunikation/Plattform Weiterbildung Lehrende
2017
FH Sankt Pölten

Tag der Lehre

Der Tag der Lehre ist eine seit 2012 etablierte jährlich stattfindende hochschuldidaktische Tagung an der FH St. Pölten. Anhand von jährlich wechselnden aktuellen Themen der Hochschuldidaktik werden sowohl innovative didaktische Zugänge als auch erfolgreiche Curriculums-Modelle und innovative...
Kommunikation/Plattform
2017
FH Sankt Pölten

Zertifikat Hochschuldidaktische Kompetenz

Das „Flagschiff“ der hochschuldidaktischen Weiterbildungsangebote für Lehrende an der FH St. Pölten ist der Lehrgang zum „Zertifikat Hochschuldidaktische Kompetenz“. Es handelt sich dabei um ein Blended-Learning-Programm mit einer zu absolvierenden Workload von 7 ECTS über zwei Semester. Für...
Kommunikation/Plattform Karriererelevanz des wissenschaftlichen Personals Weiterbildung Lehrende
2017
FH Sankt Pölten

Kollegiale Hospitation

Im SS 2014 wurde an der FH St. Pölten im Kollegium ein fhweites verbindliches Projekt der "Kollegialen Hospitation beschlossen. Seit dem WS 2014/15 erfolgt die Umsetzung, d.h. unsere Lehrenden sind aufgefordert ihren KollegInnen bei der Gestaltung von Lehrveranstaltungen „über die Schulter zu...
Kommunikation/Plattform Rund ums Evaluieren der Lehre Weiterbildung Lehrende